Grandl: Erfolgreiche Sanierung der Pfarrkirche Obritzberg

Land NÖ unterstützt Sanierung des Gotteshauses

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Unsere Kirchen sind nicht nur Zeichen des gelebten Glaubens, sondern oftmals auch wichtige Institutionen im Gemeindeleben. Aus diesem Grund soll ein Finanzierungsbeitrag des Landes NÖ in der Höhe von 5.000 Euro die Pfarre Obritzberg bei der denkmalgerechten Sanierung der Pfarrkirche unterstützen und so Hilfe zur substantiellen und fachkundigen Erneuerung eines bedeutenden kulturellen Erbes leisten", informiert VP-Landtagsabgeordneter Franz Grandl.

"Die dem Hl. Laurentius geweihte Pfarrkirche von Obritzberg präsentiert sich als über älteren Bauteilen errichteter barocker Saalbau mit einer 1945 neu errichteten Flachdecke, einem eingezogenem, polygonal schließenden, spätgotischen Chor und einem 1959 wieder errichteten freistehenden Turm an der Südseite. Der Dachstuhl musste, um statische Sicherheit zu gewähren, ertüchtigt werden. So sollten basierend auf dem Konzept eines Ziviltechnikers die konstruktiven Holzteile verstärkt und die Stahlknotenverbindungen ergänzt werden. Zudem wurde die Raumschale saniert. Sperrende Putzteile wurden Innen und Außen abgeschlagen und in Anpassung an den Altbestand durch einen nicht sperrenden Putz ersetzt. Die gesamte Raumschale wurde anschließend auf Kalkbasis neu gefärbelt. Die Arbeiten konnten vor wenigen Wochen abgeschlossen werden", so Grandl.

"Der Finanzierungsbeitrag des Landes NÖ soll die Pfarre Obritzberg bei der Dachstuhlsanierung und Erneuerung der Raumschale der Pfarrkirche unterstützen und soll so Hilfe zur Sicherung und denkmalkonformen Sanierung eines Sakralbaus, der sehr von den Zerstörungen des letzten Krieges in Mitleidenschaft gezogen wurde und doch Teil des baukulturellen Erbes des Dunkelsteiner Waldes ist, leisten", erklärt VP-LAbg. Grandl.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001