Remler: Nominierte für Staatspreis Multimedia und e-Business stehen fest

Die besten Produkte und Applikationen werden am 3.3.2011 in Wien ausgezeichnet

Wien (OTS/BMWFJ) - Am 3. März wird Staatssekretärin Verena Remler das beste Produkt bzw. die beste Applikation mit dem Staatspreis Multimedia und e-Business auszeichnen und darüber hinaus einen Innovations- und einen Förderpreis vergeben. "Alle nominierten Projekte beweisen einmal mehr die Innovationskraft und Kreativität österreichischer Unternehmen. Innovation ist der Motor für Aufschwung und Wachstum in Österreich", betont Remler und sieht die Bedeutung dieser hohen Auszeichnung vor allem auch als Ansporn, denn "Innovationen insbesondere im Dienstleistungsbereich werden zu einem immer wichtigeren Wettbewerbsfaktor und sind damit eine enorme Chance für österreichische Unternehmen - auch im weltweiten Kontext".

Alle zwei Jahre vergibt das Wirtschaftsministerium im Rahmen einer Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich diesen begehrten Preis, heuer bereits zum 14. Mal. Die Verleihung erfolgt in sechs Kategorien zu wechselnden Themenschwerpunkten. Insgesamt stellten sich 192 Einreicherinnen und Einreicher dem Wettbewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für hervorragende Multimedia und e-Business Projekte in Österreich. Die Auswahl der Besten erfolgt durch eine unabhängige Fachjury.

Die Nominierten für den Staatspreis Multimedia und e-Business 2011 sind:

Angeführt sind jeweils Projektbezeichnung / Gestaltung / Auftraggeber

* In der Kategorie Content und Multimedia/Kultur, Lernen, Wissen:

  • SignLibrary / equalizent Schulungs- und BeratungsGmbH / equalizent Schulungs- und BeratungsGmbH
  • Sex, we can?! / Die Mediengesellschaft FilmproduktionsgmbH / Wiener Programm für Frauengesundheit (Stadt Wien) in Kooperation mit dem ICE-Vienna
  • Welt der Habsburger / Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. / Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.
  • In der Kategorie Content und Multimedia/Gesundheit, Information, Tourismus:
  • Algo StreetPano und AirPano / Werbeagentur Algo / Tourismusverband Obertauern
  • Austria be touched! / peyote cross design GmbH / EXPO Office Austria
  • ORF-TVthek / ORF Direktion Online und neue Medien / ORF-Online Direktion
  • In der Kategorie Content und Multimedia/Games, Entertainment, Fun:
  • Push / Socialspiel GmbH / Socialspiel GmbH
  • Ski Challenge 11 iPhone/iPad Version / Greentube Internet Entertainment Solutions GmbH / Greentube Internet Entertainment Solutions GmbH
  • ArcaniA - Gothic 4 / JoWooD Entertainment AG / JoWooD Entertainment AG
  • In der Kategorie e-Business und Services/Social Media Apps, e-Marketing, e-Public Relations (c2c/b2c):
  • Philippes Projekt: facebook Community Kampagne / ambuzzador Marketing GmbH / T-Mobile Austria
  • My Austrian Jet / Holzhuber Marketing und Werbeges. mbH / Austrian Airlines AG
  • Social Wall / Die Socialisten Social Software Development GmbH / Die Socialisten Social Software Development GmbH
  • In der Kategorie e-Business und Services/ Mobile Apps/ m- Services / e-Commerce (c2c/b2c)
  • Tagesschau App / ARD tagesschau.de / ARD tagesschau.de
  • BILLA iPhone - Android App / diamond:dogs|group / BILLA AG
  • In der Kategorie e-Business und Services Cloud Services/ e-Government / e-Services (b2b/g2b)
  • PIA - Progastro interaktiv - Multimediales Vertriebstool / THE RED BOX Werbegesellschaft mbH / Brau Union Österreich AG
  • Text United Translation Hub / Text United GmbH / Text United GmbH
  • exDP - excellent Data Processing / exthex GmbH - explore the excellence / exthex GmbH - explore the excellence

Die Nominierten für den Innovationspreis

Innovationen und Konzepte für Applications, Contents and Services inkl. Green IT

  • Tactile Paintings / VRVis - Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung Forschungs-GmbH / Kunsthistorisches Museum mit MVK und ÖTM Wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts
  • SPECTACLES / Institut für Pervasive Computing, Johannes Kepler Universität Linz / Institut für Pervasive Computing, Johannes Kepler Universität Linz
  • NiCE Discussion Room / Media Interaction Lab / STIWA Holding GmbH

Die Nominierten für den Förderpreis

Projekte von Studierenden und New Business Entries

  • Salzburg Netzwerk / FH Salzburg / FH Salzburg
  • MARBLE RUN / FH Salzburg / FH Salzburg
  • NICE Blu-Ray / Sony DADC / Media Interaction Lab / Sony DADC / Media Interaction Lab

Die festliche Preisverleihung des Multimedia & e-Business Staatspreises findet am 3. März 2011 um 19:00 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich (Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien) statt. Im Rahmen der Staatspreis-Gala wird die Wirtschaftskammer Wien auch einen Sonderpreis verleihen.

Sämtliche Informationen finden Sie unter www.multimedia-staatspreis.at.

Die Abwicklung des Staatspreises für Multimedia und e-Business erfolgt durch die österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), mit der operativen Umsetzung wurde das International Center for New Media (ICNM) beauftragt. Der Multimedia & e-Business Staatspreis wird von Sponsoren aus der Privatwirtschaft maßgeblich unterstützt.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft,Familie und Jugend
Staatssekretariat: Markus Gorfer
Tel.: +43 (01) 711 00-5838
markus.gorfer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

Presseabteilung: Dr. Harald Hoyer
+43 (01) 711 00-2058
presseabteilung@bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001