club research: Wie lebt man in Österreich von der Forschung?

Wien (OTS) - Welche Arbeitsverhältnisse herrschen in der
Forschung? An den Unis weiten sich prekäre Verhältnisse aus: immer mehr Teilzeitjobs, wenig Aussicht auf feste Anstellungen. Wie sehen die Strukturen in den anderen Institutionen der Forschung aus? Gibt es einen durchlässigen Arbeitsmarkt für Forscherinnen und Forscher? Darüber diskutierten unter Leitung von Johannes Steiner am Donnerstag im club research: Ulrike Felt, Sigrid Wadauer (Uni Wien), Jörg Flecker (FORBA), Carl-Philipp Heisenberg (ISTA) und Wolfgang Knoll (AIT).

Diese Veranstaltung des club research wurde in Kooperation mit dem Wissenschaftsfonds FWF ausgerichtet

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=82&dir=201102&e=20110217_c&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Johannes Steiner
jost.con.sult - Kommunikationsbüro
Partner von doppio espresso
johannes.steiner@jost-consult.com
Tel.: +43-0-699/10029215

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001