Walser zu Schmied: Kurssystem in Oberstufe braucht Aktionsplan

Grüne fürchten neuerliche Ankündigung ohne Substanz

Wien (OTS) - Noch im Budgetausschuss am 16.12.2010 hat Ministerin Schmied behauptet, es gebe keinen Zusammenhang zwischen der modularen Oberstufe - also Kurssystem statt Klassen - und dem Sitzenbleiben. Damit hat sie damals die Budgetkürzungen im Bereich Modulare Oberstufe gerechtfertigt. Jetzt kündigt sie an, die modulare Oberstufe ab 2012 flächendeckend einführen zu wollen.
"Leider klingt das wieder nach einer Schmiedschen Ankündigung ohne Substanz", fürchtet der Bildungssprecher der Grünen, Harald Walser. "Wenn sie aber rasch konkrete Maßnahmen oder einen Aktionsplan vorlegt, dann soll es mir recht sein. Denn zum Wohl unserer Jugendlichen ist diese Maßnahme nämlich längst überfällig."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005