Mobiler Bürgerdienst im Einsatz in Liesing

Wien (OTS) - Das mobile Team des Bürgerdienstes Wien ist wieder
auf Tour in den Wiener Bezirken! Schwerpunktartig wird jeder Bezirk auf Schäden und Verunreinigungen überprüft.

Gestern Dienstag war der Mobile Bürgerdienst im 23. Bezirk im Einsatz. Jedes Grätzel im 23. Bezirk wurde von den BürgerdienstmitarbeiterInnen genau unter die Lupe genommen. Bezirksvorsteher Manfred Wurm und Bürgerdienstleiter Peter Kozel waren beim Aktionstag mit dabei und unterstützten das Mobile Team des Bürgerdienstes tatkräftig.

Die Bilanz des Einsatzes in Liesing: Fahrbahnschäden durch Schlaglöcher und Frostaufbrüche, umgefahrene Verkehrszeichen und ein abgestelltes Auto ohne Kennzeichen. Unverzüglich wurden die Fachabteilungen verständigt, die Sofortmaßnahmen zur Schadensbehebung setzten.

"Aufmerksame BürgerInnen, Bezirk, Bürgerdienst und Fachabteilungen der Stadt Wien sind ein tolles Team für ein lebenswertes Wien" - betonen unisono Bezirksvorsteher Manfred Wurm und Bürgerdienstchef Peter Kozel - nur durch die Zusammenarbeit aller kann unsere ausgezeichnete Lebensqualität in der Stadt gesichert werden."

Die nächste Schwerpunktaktion des Mobilen Bürgerdienstes findet am 1. März in Wien -Simmering statt.

Meldungen über Verunreinigungen und Schäden nimmt auch der Bezirksbürgerdienst unter der Rufnummer 50255 -01 bis 23 (für Ihren Bezirk) Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr gerne entgegen.

Foto demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Vesely
Magistratsabteilung 55 - Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000 55114
E-Mail: susanne.vesely@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006