Ein glücklicher iPoker-Spieler schnappt sich einen zweiten Jackpot!

Douglas, Isle Of Man (ots/PRNewswire) - Ein Spieler aus dem iPoker-Netzwerk von Playtech, dem grössten B2B-Netzwerk weltweit, hat bei seinem zweiten Jackpot-Gewinn in ebenso vielen Monaten 280.000 $ abgeräumt. Der aktuelle Gewinn des Fort-Knox-Jackpots folgt auf einen 30.000-$-Gewinn des Rio-Jackpot von iPoker im Dezember.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090929/360954 )

Fort Knox ist ein Sit 'n-Go-Turnier mit einem Einzahlungsbetrag von 50.000 $, der sich jeden Monat erhöht, bis ein Spieler sechs Turniere in Folge gewinnt und sich den Jackpot holt. Mit mehr als 6,5 Millionen $, die in der fünfjährigen Geschichte des Turniers ausgezahlt wurden, zählt Fort Knox zu den beliebtesten Jackpot-Spielen von iPoker.

Der Spieler aus Willam Hill mit dem Nicknam "isKioN1" sagte dazu:
"Ich habe beim Fort-Knox-SNG mitgemacht, weil es mir von Anfang an profitabel erschien. Man kann nicht nur den ersten sondern auch den zweiten Preis gewinnen, was einfacher ist und häufiger geschieht. Ich spiele sowohl Rio als auch Fort Knox weiter, weil es da die grössten Jackpots gibt."

Über iPoker

Playtechs Poker-Netzwerk iPoker hat zu Spitzenzeiten 350.000 Spieler, die gleichzeitig online sind, und ist damit das grösste Poker-Netzwerk der Welt. Durch die starke Präsenz in Europa ist iPoker das Netzwerk der Wahl für viele europäische Gaming-Marken, die nach Rekord-Liquiditätsleveln suchen. Die Netzwerke für den italienischen, den französischen und den serbischen Regulierungsmarkt wurden an die Bedürfnisse der jeweiligen Spieler vor Ort angepasst und werden unter vollumfänglicher Einhaltung der Vorschriften der jeweiligen Region betrieben.

http://www.ipoker.com

Über Playtech

Playtech entwickelt vereinheitlichte Softwareplattformen und Inhalte für die Online- und landbasierte Gaming-Industrie. Zu den führenden Gaming-Anwendungen zählen Kasino, Poker, Bingo, Sportwetten, Live-Gaming, Casual Games und Wetten mit festen Einsätzen. Playtech bietet Lizenznehmern die Werkzeuge zur Maximierung von Cross-Selling-Möglichkeiten, Spielerloyalität und Erträgen; und das alles über die starke Verwaltungsschnittstelle IMS. Die voll integrierte, plattformübergreifende Kapazität des Systems ermöglicht Spielern Online-Zugriff, Übertragung, mobile und serverbasierte Gaming-Terminals über ein einziges Konto.

Zu den neuen Lizenznehmern zählen bestehende Online-Betreiber, die ihr Angebot upgraden oder diversifizieren wollen, landbasierte Kasinogruppen, öffentlich gesponserte Unternehmen wie Lotteriegesellschaften und Neueinsteiger im Online-Gaming, insbesondere in den neu regulierten Märkten.

Playtech wurde 1999 gegründet, hat seinen Hauptsitz auf der Isle of Man und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter in Entwicklungszentren in fünf Ländern, von denen die Mehrheit mit Forschung und Entwicklung in Bezug auf zukünftige Gaming-Technologien beschäftigt ist.

http://www.playtech.com

Ansprechpartner:

Hr.Mor Weizer, Chief Executive Officer Telefon: +44-1624645999 E-Mail: info@playtech.com

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner: Hr. Mor Weizer , Chief Executive Officer,Telefon:
+44-1624645999, E-Mail: info@playtech.com .

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0034