FPÖ: Kickl: Gnams Behauptungen werden durch Verdrehungen nicht richtiger

Wien (OTS) - Zu den Ausführungen Peter Gnams in der heutigen Kronenzeitung meinte FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl, dass die Behauptungen des Redakteurs durch Verdrehungen nicht richtiger würden. Nicht er, Kickl, hetze den Staatsanwalt auf irgendjemanden, sondern Gnam hetze vielmehr die Militärpolizei und die Gerichte auf jene Jungmänner, die der Einberufung zum Wehrdienst nicht nachkämen. Zudem habe Gnam auch zu kurz gedacht. Denn laut seiner Philosophie könnten schließlich auch alle derzeit ihren Grundwehrdienst Leistenden ab morgen zu Hause bleiben.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0010