GdG-KMSfB: Gehaltsabschluss für Museen der Stadt Wien fertig verhandelt

Bedienstete erhalten Erhöhung um 1,45 Prozent

Wien (OTS/ÖGB) - Die Gehaltsverhandlungen für die Bediensteten in den Museen der Stadt Wien sind erfolgreich zu Ende gegangen. Laut Richard Suchl, Referent für Bildung und Kollektivverträge in der GdG-KMSfB (Gewerkschaft der Gemeindebediensteten - Kunst, Medien, Sport, freie Berufe) erhalten die Bediensteten 2011 eine Erhöhung von 1,45 Prozent.++++

In den Museen der Stadt Wien sind nach aktuellem Stand rund 100 MitarbeiterInnen im Einsatz. Die Erhöhung gilt für alle Bediensteten im gleichen Umfang.

Rückfragen & Kontakt:

GdG-KMSfB, (01) 313 16 - 83 615, Informationen im Internet: www.gdg-kmsfb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001