Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Dem Verein "Jugend ohne Beschäftigung - JOB" wurde für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt im Jahr 2011 ein Zuschuss aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds, der bis zu 76.049,37 Euro betragen darf, bewilligt.

Weiters wurde die Förderung des Landes Niederösterreich an die Accent Gründerservice GmbH am Projektstandort Wiener Neustadt zur Umsetzung des Projektes "AplusB Gründerservice GmbH" in Höhe von maximal 1.917.809 Euro genehmigt.

Eine Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich erhält für den Ankauf eines Rüstfahrzeuges eine Förderung in der Höhe von 78.000 Euro.

Auch die Bereitstellung des NÖ Landesanteiles von 101.500 Euro für die Zentrale Arbeitsgemeinschaft österreichischer Rinderzüchter wurde beschlossen.

Ebenso wurde die Bereitstellung des NÖ Landesanteiles von 71.500 Euro für die Österreichische Schweineprüfanstalt genehmigt.

Auch die Bereitstellung des NÖ Landesanteiles von 112.300 Euro für die Österreichische Qualitätsgeflügelvereinigung wurde beschlossen.

Für das Projekt "Erweiterung des Fernwärmenetzes in Aspang-Markt" wurde ein Investitionszuschuss aus Landesmitteln in der Höhe von 83.208 Euro bewilligt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002