Bezirksmuseum Hernals wegen Fensteraustausch gesperrt

Neueröffnung: 20.3., Info: bezirksmuseum.hernals@aon.at

Wien (OTS) - Gestern, Montag, informierten sich noch etliche Besucher im Bezirksmuseum Hernals (17., Hernalser Hauptstraße 72-74) über die Geschichte des 17. Bezirkes. Ab sofort sind die Museumsräume wegen diverser Renovierungsarbeiten bis auf weiteres gesperrt. Erst werden zahlreiche Fenster getauscht, hernach kommen Maler und andere Handwerker zum Einsatz. Nach einer umfassenden Reinigung öffnet das Museum wahrscheinlich Ende März wieder seine Pforten. Museumsleiterin Trude Neuhold und ihr ehrenamtlich tätiges Bezirkshistoriker-Team haben für die erneute Eröffnung den heurigen "Tag der Bezirksmuseen" am Sonntag, 20. März, in Aussicht genommen. Während die Arbeiter ihre Pflicht tun, bereitet die Museumsmannschaft eine Sonder-Ausstellung über "Kinder in der Großstadt" vor. Für Auskünfte ist die rührige Museumstruppe in der nächsten Zeit per E-Mail zu erreichen, die Adresse ist bezirksmuseum.hernals@aon.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Hernals: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002