Leitner: Rückrufaktion Kärntner Speckverhackertes 300g

Produkt sollte auf keinen Fall mehr verzehrt werden

St. Pölten (OTS/SPI) - "In einer Probe 'Kärntner Speckverhackertes 300 g' mit Ablaufdatum 15.04.2011 der Firma Ilgenfritz GmbH & Co. KG, vertrieben durch die Firma Hofer KG, wurde eine Kontamination mit Listerien festgestellt. Die Höhe der Kontamination liegt deutlich über dem für verzehrfertige Produkte festgelegten Grenzwert. Das Produkt wurde somit als gesundheitsschädlich beurteilt. Es sollte auf keinen Fall verzehrt werden und kann von den Konsumentinnen und Konsumenten bei den Verkaufsstellen zurückgegeben werden", informiert NÖ Konsumentenschutzreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Sepp Leitner.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖNÖ-Landtagsklub
Mag. Anton Heinzl
Pressereferent
Tel.: Tel: 02742/9005 DW 12576, Mobil: +43 676/4073709
anton.heinzl@noel.gv.at
www.landtagsklub.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002