Fußgänger lief in Straßenbahn: Schwer verletzt

Unfall blockierte Ringlinien 1,2 und D

Wien (OTS) - Ohne auf die herannahende Straßenbahn zu achten, lief ein Fußgänger am Montag gegen 16.20 Uhr beim Maria-Theresien-Platz über die Ringstraße. Der Fußgänger wurde von der Straßenbahn der Linie 1 niedergestoßen und erlitt Kopfverletzungen unbestimmten Grades.

Die auf dem Ring verkehrenden Straßenbahnlinien 1, 2 und D waren bis kurz nach 17.00 Uhr behindert und wurden abgelenkt geführt.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0003