AK Pressekonferenz am 17. Februar: Neue AK Studie - Gesetzwidrig überteuerte Mieten in privaten Zinshäusern!

Wien (OTS) - Das Richtwertmietzinssystem funktioniert nicht. Die
AK hat 150 Mietverträge von privaten Altbauwohnungen in Wien genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse der Studie und die AK Forderungen präsentieren bei einer Pressekonferenz

Franz Köppl, Wohnrechtsexperte in der AK Wien
Walter Rosifka, Wohnrechtsexperte in der AK Wien

Donnerstag, 17. Februar 2011, 10.00 Uhr
Arbeiterkammer Wien, 6. Stock, Saal 3
1040, Prinz-Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001