Bezirksmuseum Währing zeigt "Ein bunter Bilderstrauß"

Von 17.2. bis 7.3.: Malereien von Johanna Karpisek

Wien (OTS) - Seit 10 Jahren präsentiert die Malerin Johanna Karpisek ihr künstlerisches Schaffen bei Ausstellungen der Öffentlichkeit. Ab Donnerstag, 17. Februar, gibt es in den Räumen des Bezirksmuseums Währing (18., Währinger Straße 124). einen repräsentativen Querschnitt der Werke der Kreativen zu sehen. Auf Grund der Vielfalt an Motiven hat die Malerin den Titel "Ein bunter Bilderstrauß" für diese Schau gewählt. Die frei zugängliche Vernissage am Donnerstag, 17. Februar, fängt um 18.30 Uhr an. Karpisek wartet mit Acrylgemälden, Aquarellen und Tuschezeichnungen auf. Von Motiven aus Wien und der Wachau bis hin zu Eindrücken aus Indien, Vietnam und Afrika erstreckt sich der stimmungsvolle Bilderbogen. Die Ausstellung läuft bis Montag, 7. März. Das Museum ist jeweils Donnerstag (18.00 bis 20.00 Uhr), Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und Montag (9.30 bis 11.30 Uhr) offen. Der Zutritt ist kostenlos. Auskunft: Telefon 4000/18 127 (zeitweilig:
Anrufbeantworter). Museumsleiter Paul Katt beantwortet auch Anfragen via E-Mail. Zuschriften sind an die Adresse paul.katt@chello.at zu senden.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Währing: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004