Matznetter zu Wifo-Bilanz: Austro-Keynesianismus als richtiges Modell bestätigt

Krisensicherheit der Klein- und Mittelbetriebe bewiesen

Wien (OTS/SK) - Österreich zählt zu den fünf EU-Ländern, die die weltweite Wirtschaftskrise am besten bewältigt haben. Das veröffentlichte heute das Wirtschaftsforschungsinstitut im Zuge einer vorläufigen Krisenbilanz. "Die Krisenbilanz zeigt, dass der Austro-Keynesianismus das richtige Modell zur Eindämmung der Krise war", zeigte sich SPÖ-Wirtschaftssprecher und Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband, Christoph Matznetter am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst erfreut. Die Maßnahmen der Bundesregierung seien richtig gewesen und hätten sich bewährt, so Matznetter, der unter anderem auf die Steuerreform 2009 verwies. Umso wichtiger sei es jetzt, daran mit einer strukturellen Steuerreform zur Umverteilung der Steuerlast anzuschließen. ****

Weiters hob Matznetter die Leistung der Klein- und Mittelbetriebe in Österreich hervor. "Diese Betriebe haben gezeigt, dass sie tatsächlich krisenfest sind. Erfreulicherweise brachten die Meisten ihre Unternehmen durch die Krise und konnten auch größtenteils ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten", so Matznetter, der betonte, dass es sich diese Unternehmer nun verdient hätten, dass ihre langjährigen Forderungen endlich umgesetzt werden. "Dazu zählen Mikrokredite für Ein-Personen-Unternehmen sowie kleine und mittelgroße Unternehmen mit bis zu 10 Mitarbeitern in ganz Österreich. Weiters braucht dieser Sektor Investitionsbegünstigungen und unbürokratische Vergabekriterien bei Krediten", zählte der SPÖ-Wirtschaftssprecher auf. In Richtung Wirtschaftsminister Mitterlehner sagte Matznetter: "Die Förderung von Klein- und Mittelbetrieben ist grundsätzlich zu begrüßen. Sinnvoller, als Husch-Pfusch-Modelle zu präsentieren, wäre allerdings die Forderungen der Unternehmer zu erfüllen." (Schluss) mo/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004