Infonachmittag: "Chemotherapie und Lebensqualität"

Wien (OTS) - Die Veranstaltungsreihe M.A.L.V.E. - "Miteinander am Leben Vertrauen entwickeln" beschäftigt sich diesmal mit dem Thema "Chemotherapie und Lebensqualität".

Bei der modernen Krebstherapie ist die Chemotherapie nicht mehr wegzudenken. Sie gehört neben der Operation, der Bestrahlung und der Immuntherapie zu den klassischen Säulen der Behandlung von bösartigen Tumorerkrankungen. Dr. Hannes Kaufmann, Internist an der Krankenanstalt Rudolfstiftung informiert unter anderem über Behandlungsziele und über die Integration moderner Chemo-Therapeutika. Außerdem werden die entsprechenden Begleittherapien zur Verbesserung der Lebensqualität näher beleuchtet.

Die Rudolfstiftung des Wiener Krankenanstaltenverbundes(KAV) lädt Betroffene und Angehörige zum kostenlosen Informationsnachmittag ein. Der nächste Termin aus dieser Veranstaltungsreihe findet am 7. März zum Thema "Hoher Stellenwert der Physikalischen Medizin und Rehabilitation bei der interdisziplinären Krebsrehabilitation" statt.

Infonachmittag: "Chemotherapie und Lebensqualität"

Datum: 14.2.2011, 13:30 - 15:00 Uhr

Ort:
Krankenanstalt Rudolfstiftung Konferenzraum, Bürogebäude EG
Boerhaavegasse 8A, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund / Presse
Conny Lindner, Tel: 01/40409-70054
cornelia.lindner@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006