ÖSTERREICH: SPÖ will jetzt U-Ausschuss zur Causa Grasser

Justizsprecher Hannes Jarolim: "Wir brauchen einen U-Ausschuss"

Wien (OTS) - In die Diskussion um einen parlamentarischen U-Ausschuss zum Fall Karl-Heinz Grasser kommt, wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer heutigen Sonntagsausgabe berichtet, Bewegung. Die SPÖ, mit Rücksicht auf Koalitionspartner ÖVP bisher zurückhaltend, ändert nun ihre Linie.

"Wir brauchen einen U-Ausschuss", erklärt SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim gegenüber der Tageszeitung ÖSTERREICH. Den Antrag dafür sollte es am besten gemeinsam mit der ÖVP geben, meint Jarolim. Und weiter: "Bandion-Ortner lässt eine Chance nach der anderen aus. Wenn sie nicht handelt, muss das Parlament aktiv werden."

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Günther Kräuter bekräftigt Jarolims Aussage: "Es wird letztendlich zu einem parlamentarischen U-Ausschuss kommen", sagt er gegenüber ÖSTERREICH. Hierfür gebe es auch schon Signale aus der ÖVP.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001