Der Fachverband gratuliert Frau MMAG Gerlinde Seitner zur Bestellung der Nachfolge von Dr. Peter Zawrel durch den Kulturstadtrates

Mailath Pokorny.

Wien (OTS) - In einem höchst transparenten zweistufigen Verfahren, unter Einbeziehung von Experten aus verschiedensten Bereichen des heimischen Filmschaffens in der zweiten Stufe des Verfahrens, wurde diese Entscheidung vorbereitet und bedanken wir uns für diese Vorgehensweise. Es wird an der gesamten Branche liegen den Standort gemeinsam mit Seitner ab Herbst weiter auszubauen, tolle vielfältige Filmvorhaben zu ermöglichen, attraktiv für Beschäftigung im kreativen Bereich zu bleiben bzw. dies weiter zu entwickeln und den Weg konsequent fortzusetzen.

Dem im Herbst scheidenden GF Peter Zawrel verdankt die Branche einen kontinuierlichen Ausbau der Bedeutung des FFW. Der Kulturstadtrat hat mit der budgetären Steigerung einerseits und der Schaffung der TV Produktionsförderung andererseits Impulse angeregt und die Schwerpunktsetzung Richtung Film deutlich untermauert. Bleibt vorerst perspektivisch nur noch ein Wunsch offen nämlich, dass die strategische Standortentwicklung in Wien, die den gesamten Kreativcluster, mit Film an einer der entscheidenden Schnittstellen mit umfasst , konzentriert ebenfalls in kompetente Hände gelegt werden kann und nicht selbstverständlicherweise erwartet wird, dies neben der Tätigkeit der Geschäftsführung des FFW mit zu erledigen".

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband der Film- u. Musikindustrie
Fachverbandsobmann
Danny Krausz
Tel.: 05 90 900 3010
e-mail: mueller@fafo.at
www.fafo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003