ACCM verdoppelt Umsatz

FFG-Review lobt europaweit einzigartiges One-Stop-Shop-Modell

Wien (OTS) - Das Austrian Center of Competence in Mechatronics (ACCM) demonstrierte beim Review durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) einmal mehr seine internationale Spitzenposition in der Forschung: In nur drei Jahren hat das ACCM seinen Umsatz verdoppelt und sein Partner-Netzwerk ausgebaut und zeigt so, dass es weiterhin auf dem Weg zur Mechatronik-Weltelite ist. Henrietta Egerth, Geschäftsführerin der FFG, machte sich bei einem Rundgang selbst ein Bild vom ACCM als europäischen One-Stop-Shop für Forschung & Entwicklung auf dem Gebiet der Mechatronik.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=54&dir=201102&e=20110201_a&a=event

Rückfragen & Kontakt:

MMag. Julia Haider
+43 664 85 17 885
julia.haider@reichlundpartner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001