Konsument-Buch: Private Pensionsvorsorge - Strategien für unsichere Zeiten

Geeignete Anlageprodukte finden sowie Fallen bei der Pensionsvorsorge vermeiden

Wien (OTS/VKI) - Seit Jahrzehnten beschäftigt Politik und Öffentlichkeit immer wieder ein Thema: die finanzielle Absicherung jener, die aus dem Berufsleben ausscheiden. Kann das heutige staatliche Pensionssystem dies noch leisten? Welche Möglichkeiten gibt es, sich frühzeitig auf die künftig geänderte Situation einzustellen? Und welche Anlageformen sind sinnvoll und solide? Das Konsument-Buch "Private Pensionsvorsorge" gibt verständlich und praxisorientiert Hilfestellung bei derartigen Fragestellungen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Vorstellung der beachtlichen Palette an Produkten zur Pensionsvorsorge. Darüber hinaus zeigt die Publikation aber auch auf, für wen und in welcher Lebenssituation das jeweilige Produkt sinnvoll oder nicht sinnvoll ist - beginnend von Immobilien zum eigenen Wohnbedarf bis hin zu spekulativen Investmentfonds.

Von vielen Seiten wird zu privater Vorsorge geraten. "Die" einzige, richtige, für jeden passende Vorsorge existiert allerdings nicht. Alter, Lebensumstände und vieles mehr spielen stets eine wesentliche Rolle bei der Auswahl des Vorsorgeproduktes. Nichtsdestotrotz lässt sich aber allgemein zwischen sinnvollen und weniger sinnvollen Angeboten unterscheiden. Das Konsument-Buch "Private Pensionsvorsorge" erläutert daher in drei Kapiteln zumeist sinnvolle, eingeschränkt sinnvolle und nur im Einzelfall sinnvolle Angebote privater Pensionsvorsorge. Dabei werden u.a. folgende Produkte eingehender behandelt: Offene Immobilien- und Rentenfonds, Gemischte Investmentfonds, Staats- und Firmenanleihen, Bausparen, Offene Rentenfonds, Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge, Zertifikate, Aktien, Genussscheine als auch Ferienimmobilien und Gold.

Zusätzlich zeigt das Buch auf, wie Fehler bei der Auswahl der zumeist sehr langfristig angelegten Pensionsvorsorge vermieden werden können. Hierbei werden dem Leser zuerst einmal die Kriterien für erfolgreiche Veranlagungen in einfachen Worten erläutert. Mit diesem Wissen kann der Anleger ein sinnvolles Anlegerprofil erstellen, welches gegen Falschberatung bei Banken oder Finanzberatern hilft. Fehler und Fallstricke können aber auch durch die Beherzigung von zehn einfachen Regeln vermieden werden, die im Buch ausführlich vorgestellt werden - damit jahrzehntelanges Ansparen auch wirklich zu einer Entlastung im Alter führt.

Eine Leseprobe des Buches gibt es auf www.konsument.at/rg-pensionsvorsorge/ zum Download.

Das Konsument-Buch Private Pensionsvorsorge umfasst 230 Seiten und ist um 19,60 Euro im Buchhandel sowie beim Verein für Konsumenteninformation (VKI) unter 01/588 77-4 (zuzüglich Versandkosten) erhältlich. Das Buch kann auch online auf www.konsument.at bestellt werden. ISBN 978-3-902273-97-0

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/Testmagazin "Konsument"
Mag. Andrea Morawetz, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
amorawetz@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001