denkstatt eröffnet Büro in Bratislava

Wien (OTS) - denkstatt wächst weiter und startet als einer der größten Berater im Bereich Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in CEE mit der vierten Auslandstochter.

Das Beratungsunternehmen denkstatt bietet ab Februar 2011 nun auch am Standort Bratislava sein langjähriges Know-how an. Unter dem Leitsatz "Wir machen Wirtschaft & Gesellschaft zukunftsfähig" bietet der Consulter Beratung im Bereich Managementsysteme, Abfall und Ressourcen, Energie & Klima, Nachhaltige Entwicklung, Produktnachhaltigkeit und Kommunikation an.

Interdisziplinäres & internationales Team

denkstatt Slowakei profitiert vom interdisziplinär breit aufgestellten Team des internationalen denkstatt Netzwerkes. 56 MitarbeiterInnen bringen ihre Expertise bei regionalen, nationalen und internationalen Projekten ein. Damit ist die neu dimensionierte denkstatt in der Lage, komplexe Lösungen aus einer Hand anzubieten.

"Nachhaltige Entwicklung, umsichtiger Ressourceneinsatz, ökologisches Produktdesign, all das sind Themen die zunehmend die Handlungsspielräume von Unternehmungen und Gemeinden in der Slowakischen Republik bestimmen. Mit der Erfahrung aus über 15 jähriger Geschäftstätigkeit in- und außerhalb Österreichs und einem Stab hochqualifizierter Berater begeben wir uns auf den slowakischen Beratermarkt in der festen Überzeugung, einen nachhaltigen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzungen zukunftsweisender Konzepte für unsere Kunden in der Slowakei leisten zu können", freut sich Dipl.-Ing. Ernst Pichler, Managing Partner von denkstatt Slowakei auf die Herausforderungen am slowakischen Markt.

Über 17 Jahre hat sich Ernst Pichler beruflich bereits den Themen Energie und Umwelt verschrieben und konnte in zahlreichen Projekten internationale Erfahrung sammeln. So auch in seiner vorherigen 3-jährigen-Tätigkeiten als Managing Partner bei EEC Energy and Environmental Consulting GmbH, mit dem Schwerpunkt auf Beratung im Bereich Energie und Umwelt und CDM Projektentwicklung in Zentral- und Südost-Asien. Von 1997 bis 2007 war er Geschäftsführer der TPA Energie- und Umwelttechnik GmbH (Mitglied der TÜV Austria Group).

denkstatt international

denkstatt ist eines der führenden Beratungsunternehmen in Zentral-und Osteuropa im Bereich Umwelt und Nachhaltige Entwicklung. In Bulgarien, Ungarn und Rumänien betreibt der Consulter bereits erfolgreich Filialen.

"Bei Projekten in den letzten Jahren haben wir erkannt, wie hoch Aufholbedarf und Interesse der slowakischen Unternehmen im Bereich Klimaschutz, Umweltauflagen und Abfallmanagement sind", erklärt DI Dr. Wolfgang Stark, zuständiger Geschäftsführer von Seiten denkstatt Österreich. "Wir sehen große Marktchancen in unseren Zukunftsmärkten in Südost- und Osteuropa. Länder wie Kroatien, Bosnien Herzegowina, Serbien, Bulgarien, Rumänien sind im Bereich Umweltmanagement Entwicklungsmärkte, die wir zukünftig noch stärker bedienen wollen."

Zu den denkstatt-Kunden gehören ARA, Austrian Airlines, OMV AG, Palfinger AG, Miba AG, Borealis, General Electrics, Kraft Foods, Wiener Stadtwerke, EVN, BMW Motoren, Plastics Europe, Coca-Cola, A1 Telekom Austria, voestalpine, Henkel Austria, IBM Österreich, IKEA und viele mehr.

Rückfragen & Kontakt:

DI Ernst Pichler
denkstatt Slovensko s.r.o.
City Business Center
Karadzicova 8
SK-821 08 Bratislava

Tel.: +421 (0) 233 66/6870
Fax +421 (0) 233 66/6871
Mobil: +43 (0) 676 7509733
ernst.pichler@denkstatt.sk
www.denkstatt.sk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEN0001