Leitner: Reisen nach Tunesien und Ägypten können kostenlos storniert werden

Verein Pro Konsument steht für weitere Fragen zur Verfügung

St. Pölten, - (OTS/SPI) - "Die Reisewarnung für Tunesien ist seit über zwei Wochen aufrecht, seit Freitag, den 28.1.2011, hat das Außenministerium nun auch eine formelle Reisewarnung für ganz Ägypten ausgesprochen. Reisen in diese beiden Länder können daher kostenlos storniert werden. Dieses Rücktrittsrecht gilt besonders derzeit für geplante Reisen in den Semesterferien, nicht aber für den Oster- oder Sommerurlaub. Ob für diese ebenfalls ein kostenloses Rücktrittsrecht in Frage kommt, wird erst die weitere Entwicklung der Situation zeigen", informiert NÖ Konsumentenschutzreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Sepp Leitner aufgrund zahlreicher Anfragen über die aktuelle Rechtslage für Reisende.

"Der Reiseveranstalter kann zwar ein kostenloses Storno des Kunden dadurch abwehren, dass er kostenlos eine Umbuchung auf eine gleichwertige Reise anbietet, jedoch muss der Reisende eine Umbuchung statt eines Rücktritts wegen Wegfall der Geschäftsgrundlage nur annehmen, wenn sie gleichwertig und zumutbar ist. Eine Rundfahrt auf der Seine statt einer Nilkreuzfahrt oder ein Langstreckenflug statt einer Kurzstrecke würde dem Prinzip der Gleichwertigkeit aber widersprechen. Für weitere Fragen stehen die Experten von Pro Konsument jederzeit gerne zur Verfügung", so LHStv. Leitner.

Verein Pro Konsument: erreichbar unter 01/58883-1616 bzw. konsumentenberatung@aknoe.at;
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landesregierungsfraktion/SPNÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala, Pressesprecher LHStv. Dr. Sepp Leitner
Tel.: 02742/9005 DW 12794, Mobil: 06642017137
andreas.fiala@noel.gv.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002