Krismer zu Leichtfried: Keine Worthülsen mehr, liebe SPÖ!

Aufklärung der Causa Skylink scheiterte bisher an SPÖ Niederösterreich

St. Pölten (OTS) - Die grüne Finanzsprecherin fordert die SPÖ auf, nicht nur große Töne zu spucken, sondern endlich Taten folgen zu lassen: "Seit Bekanntwerden der Projektentgleisung Skylink forderten die Grünen U-Ausschuss und Sondersitzung, um Aufklärung zu gewährleisten. Gescheitert sind die grünen Anträge immer an der SPÖ, die partout keine Unterschriften unter grüne Anträge setzen will", so Krismer.
Die SPÖ hat nun erneut die Chance echte Aufklärungsarbeit zu leisten:
"Die Grünen fordern eine Sondersitzung zur Causa Skylink, wo auch der U-Ausschuss beantragt werden kann. "Allein, es fehlt die Unterstützung der SPÖ-Abgeordneten, um das Skandalprojekt im Landtag ausführlich und transparent zu diskutieren", so Krismer, die gespannt ist, ob die SPÖ wieder nur Worthülsen von sich gibt.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001