Csörgits erfreut über stärksten Arbeitslosigkeitsrückgang seit Beginn der Krise

Erfolgreiche Arbeitsmarktpolitik der Regierung Faymann - 4,3 Prozent weniger Arbeitslose im Jänner

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Sozialsprecherin Renate Csörgits ist erfreut über die aktuellen Arbeitsmarktdaten: "Wir haben im Jänner im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,3 Prozent weniger arbeitslose Menschen. Auch die Zahl der Schulungsteilnehmer ist um 12,5 Prozent gesunken. Das ist der stärkste Rückgang der Arbeitslosigkeit seit Beginn der Krise und ein Beweis für die erfolgreiche Arbeitsmarktpolitik der Regierung Faymann", so Csörgits heute, Dienstag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Als besonders erfreulich wertet Csörgits den Umstand, dass es Sozialminister Hundstorfer dank engagierter Maßnahmen auch gelungen ist, die Jugendarbeitslosigkeit um 7,8 Prozent zu senken. Zusammen mit der positiven Entwicklung am Lehrstellenmarkt und den Erfolgen bei der Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit zeigt das die Richtigkeit der gesetzten Maßnahmen.

Für die SPÖ-Sozialsprecherin ist klar: "Jeder arbeitslose Mensche ist einer zuviel. Wir werden daher mit vollem Einsatz jenen Weg der erfolgreichen aktiven Arbeitsmarktpolitik fortsetzen, der europaweit Anerkennung findet und uns in Sachen Arbeitslosigkeitsbekämpfung zu den Besten in Europa macht". (Schluss) mb/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001