Kaske zu Arbeitslosigkeit: Weiter offensiv Qualifizierungsmaßnahmen setzen

Schulungen für Frauen ausbauen, Maßnahmenpaket für Ältere schnüren

Wien (OTS/vida/ÖGB) - Es sei erfreulich, dass die Zahl der Arbeitsuchenden weiter zurückgehe, sagt ÖGB-Arbeitsmarktsprecher und vida-Vorsitzender Rudolf Kaske. "Nichtsdestotrotz dürfen wir jetzt bei den Qualifizierungskursen nicht nachlassen. Und dazu ist es nötig, dass es rasch eine ausreichende Finanzierung der Maßnahmen des AMS gibt", verlangt Kaske. Die heute veröffentlichten Arbeitsmarktdaten für den Monat Jänner zeigen einen Rückgang der Zahl der Arbeitsuchenden um 4,3 Prozent im Vergleich zum Jänner des Vorjahres. Inklusive SchulungsteilnehmerInnen waren Ende Jänner 378.771 Personen als arbeitslos vorgemerkt.++++

"Ich gehe davon aus, dass das AMS-Förderbudget für heuer 982 Millionen Euro beträgt und dass es ehebaldigst im AMS-Verwaltungsrat beschlossen wird", so der Gewerkschafter weiter. Hinsichtlich der Verwendung der Gelder verlangt Kaske, dass für Maßnahmen zur Qualifizierung von Frauen die Hälfte der Mittel eingesetzt wird. "Auch die Tatsache, dass die Arbeitslosigkeit der Frauen im Jänner nur um 0,2 Prozent gesunken ist, bestätigt meine Forderung, dass mehr Augenmerk auf die Qualifizierungsmaßnahmen für Frauen gerichtet werden soll", sagt Kaske.

Weiter angestiegen ist die Zahl der Arbeitslosen über 50 Jahren. Auch angesichts der demographischen Entwicklung seien mehr Bemühungen, alternsgerechte Arbeitsplätze zu schaffen, nötig. "Von selbst sind viele Unternehmen offenbar nicht gewillt, ältere ArbeitnehmerInnen zu beschäftigen. Ich begrüße daher das Vorhaben des Sozialministers, mit den Sozialpartnern ein Maßnahmenpaket für ältere ArbeitnehmerInnen zu verhandeln und hoffe, dass diese Gespräche rasch eingeleitet werden", so Kaske abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

vida-Öffentlichkeitsarbeit
Martina Fassler
Tel: 0664/614 57 32
martina.fassler@vida.at
www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001