10 Jahre Weine der Winzer Krems am Wiener Opernball

Gelebte Weinkultur am Wiener Opernball mit 6 erlesenen Tropfen der Winzer Krems

Wien (OTS) - Bereits zum zehnten Mal heißt es am diesjährigen Opernball "Alles Walzer" für die Weine der Winzer Krems, die auch heuer wieder für eine fruchtig, frische Untermalung des Ballgeschehens am 3. März 2011 sorgen werden. Die sechs edlen Tropfen wurden am Donnerstag den 27.Jänner 2011 im Raiffeisen-Forum in Wien der Öffentlichkeit präsentiert. Allen voran die Trockenbeerenauslese der Sorte Riesling, die heuer erstmals am Opernball kredenzt wird. Für die Vorstellung der Spitzenweine wurde dieses Jahr der Journalist und Weinexperte Darrel Joseph eingeladen.

"Die langjährige Partnerschaft zwischen dem Wiener Opernball und Winzer Krems bringt auch heuer wieder beste niederösterreichische Weine auf den bekanntesten Ball der Welt", freute sich Raiffeisen Generalanwalt Ök.Rat Dr. Christian Konrad. Bei der Präsentation der Weine im Raiffeisenhaus Wien betonte Konrad darüber hinaus die regionale Verantwortung der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien als Förderer von Kultur und Wirtschaft. "Deshalb ist es bereits eine gute Tradition, dass wir sehr gerne Gastgeber für diese Präsentation sind, denn Kultur und Qualität passen gleichermaßen zum Opernball, zu Niederösterreich und zu Raiffeisen", so Konrad.

Auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll freute sich über den lang anhaltenden Höhenflug der niederösterreichischen Weine: "Der niederösterreichische Wein hat in den vergangenen Jahren eine unglaubliche Qualitätsentwicklung hingelegt. Heute ist Wein aus Niederösterreich ein international anerkanntes und bekanntes Qualitätsprodukt. Es liegt daher auf der Hand, dass die Gäste beim Wiener Opernball auch heuer wieder auf Wein aus Niederösterreich stoßen - und damit anstoßen. Durch dieses weltweit bekannte Ballereignis können die Weine der Winzer Krems in unvergleichlichem Rahmen präsentiert werden. Für das Land ist das eine besondere Visitenkarte, wird doch damit unterstrichen, was die Gäste an Niederösterreich schätzen: Genuss, Kultur, Gastfreundschaft, Lebensfreude - und hervorragende Weine."

"Die Weine der Winzer Krems sind vom Wiener Opernball kaum mehr wegzudenken. Das gesamte Opernballteam und ich freuen uns ganz besonders, mit den edlen Tropfen der Winzer Krems auch heuer wieder, am wohl berühmtesten Ball der Bälle, ein Stück niederösterreichische Kultur präsentieren zu können", betonte auch Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh bei der Präsentation der Weine der Winzer Krems für den Wiener Opernball.

Winzer Krems Sandgrube 13

Beim traditionellen "Opernball-Heurigen" der Winzer Krems wird dem internationalen Publikum die Möglichkeit eingeräumt das Tanzbein rasten zu lassen und sich am Trinkgenuss des edlen Rebensaftes aus der Wachau zu erfreuen. Die Weine der Winzer Krems, die längst zu beliebten Stammgästen am Opernball geworden sind, bestechen jedoch nicht nur mit ihrem vielseitigen Geschmack sondern überzeugen die Gäste des Opernballs auch mit zahlreichen Auszeichnungen: "Unsere wichtigste Rebsorte Grüner Veltliner stand 2010 im Mittelpunkt der höchsten Bewertungen. Wahrscheinlich ist nicht mehr zu übertreffen, dass Winzer Krems in einem Jahr in Österreich den Sieger aller klassischen Grünen Veltliner im SALON und international bei MUNDUS vini den besten trockenen Weißwein Europas stellen. 2011 gilt unser Fokus dem Weinexport, insbesondere in die USA. Hierbei ist uns der Wiener Opernball mit seinen internationalen Gästen sehr hilfreich", so Direktor Franz Ehrenleitner.

Winzer Krems Sandgrube 13 ist eine der bekanntesten Weinadressen Österreichs. 1.100 Weingärtner bewirtschaften 990 Hektar fest gebundener Vertragsflächen in der Stadt Krems und den umliegenden Weinbaugemeinden.

Herzhaft vergnüglich mit elegantem Ausklang

Die Präsentation der Spitzenweine der Winzer Krems für den Ball der Bälle blieb dieses Jahr Darrel Joseph vorbehalten. Der Weinjournalist, der für renommierte Weinfachmedien rund um den Globus publiziert und internationale Weinseminare und Weinverkostungen leitet, freute sich besonders, heuer erstmals die Weine für den Wiener Opernball vorzustellen. Dank der hohen Qualität und Vielseitigkeit findet sich unter den edlen Tropfen der Winzer Krems für jede kulinarische Gaumenfreude ein passender Begleiter: So ist der "herzhaft-vergnügliche" Grüne Veltliner mit seinem pfeffrig-mineralischen Duft ein vielfältig einsetzbarer Essensbegleiter, der gerne zu Wurst und Käse aber auch zu leichten Fischgerichten kredenzt wird. Während der Riesling Kremsleiten mit saftigen Fruchtkomponenten und elegantem Abgang gegrillte Fische und milde Heringsalate wunderbar abrundet, harmoniert der frische, nach Bananenschalen und Litschi duftende Gelbe Muskateller auch mit kräftig gewürzten Speisen aus der indischen und thailändischen Küche. Der St. Laurent schließlich, mit seiner feinen Frucht nach Waldbeeren und Kirschen, erweist sich nicht nur als fabelhafter Partner von Fasan, Rebhuhn und Wildente sondern auch als passender Gefährte von Fleisch- und Wildpasteten oder als besonderer Geheimtipp zu überbackenen Schinkenfleckerln. Nicht zuletzt ist der nach Kirsche und Brombeerfrucht duftende Blaue Zweigelt Barrique ein idealer Partner zu schwerem Bratgeflügel und kräftigen Wildgerichten. Der Wein überzeugt mit voller, klassischer Zweigelt-Frucht und ist gleichzeitig eine Hommage an das Musikfestival "Glatt und Verkehrt", das 2011 bereits zum 15. Mal in der Kremser Sandgrube 13 stattfindet. Heuer erstmals am Wiener Opernball vertreten ist der TBA Riesling, der sich durch seinen verlockenden Duft nach eingelegten Marillen und Blütenhönig mit einem Hauch Karamell als vollmundiger Begleiter zu verführerischen Dessertvariationen erweist.

Rückfragen & Kontakt:

Winzer Krems - Sandgrube 13
GF Dir. Franz Ehrenleitner, 02732/855 11, office@winzerkrems.at, www.winzerkrems.at

markant werbeagentur GmbH
Therese Oberschmidleitner, 01/533 1 335-29, therese.oberschmidleitner@markant.at

Raiffeisen NÖ-Wien
Peter Wesely, 051700/93004, peter.wesely@raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAR0001