Grüne fordern Verbot der körperengen Folterkäfige für Mutterschweine

Anfechtung vor dem Verfassungsgerichtshof in Aussicht gestellt

Wien (OTS) - "Wir haben in Zusammenarbeit mit den Tierschutzorganisationen ein strenges Bundestierschutzgesetz erkämpft. In der 1. Tierhaltungsverordnung, die zwischen Gesundheits-und Landwirtschaftsministerium ausgedealt wurde, wird dieses Gesetz jedoch mit Füßen getreten", kritisiert die Tierschutzsprecherin der Grünen, Christiane Brunner. Ein besonders krasses Beispiel von Tierquälerei ist die in dieser Verordnung zugelassene Haltung von Zuchtsauen, wo die Tiere in körperengen Metallkäfigen ("Kastenstände", 70 cm breit und 1,90 cm lang), wochen- und monatelang dahinvegetieren.

Das widerspricht ganz klar den §§ 5, 13 und 16 des Tierschutzgesetzes, das gewährleistet, dass die Bewegungsfreiheit eines Tieres nicht so eingeschränkt wird, dass dem Tier Schmerzen, Leiden oder Schäden zugefügt werden und über einen Platz verfügt, der seinen physiologischen und ethologischen Bedürfnissen angemessen ist. Bei den sogenannten "Kastenständen" ist das ganz klar nicht der Fall und sie stehen daher im klaren Widerspruch zum Gesetz. Richtigerweise hat die Volksanwaltschaft daher eine Missstands-Feststellung gemacht und angekündigt, die geltende Verordnung vor dem Verfassungsgerichtshof anzufechten, erläutert Brunner.

"Wir fordern die zuständigen Bundesminister Stöger und Berlakovich auf, diesen groben Missstand durch ein Verbot der Kastenstände sofort zu beseitigen und sich nicht von der Schweineindustrie-Lobby über den Tisch ziehen zu lassen. Die Verordnung ist auch in anderen Punkten dem Tierschutzgesetz anzupassen: Tierquälerische Praktiken wie Kastration ohne Betäubung, Abschleifen der Eckzähne und Kupieren des Schwanzes sowie Haltung auf Betonspaltenböden sind umgehend zu verbieten", fordert die Tierschutzsprecherin der Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001