Weine der Winzer Krems seit 10 Jahren am Wiener Opernball

LH Pröll: "Wein ist wunderschöne Brücke zwischen Kultur und Tourismus"

St. Pölten (OTS/NLK) - Bereits zum zehnten Mal werden am Wiener Opernball, dieses Jahr am 3. März, Weine der Winzer Krems ausgeschenkt. Am heutigen Donnerstag, 27. Jänner, wurden die sechs edlen Tropfen im Raiffeisen-Forum in Wien der Öffentlichkeit präsentiert.

"Die langjährige Partnerschaft zwischen dem Wiener Opernball und Winzer Krems bringt auch heuer wieder beste niederösterreichische Weine auf den bekanntesten Ball der Welt", betonte eingangs der Pressekonferenz Raiffeisen-Generalanwalt Dr. Christian Konrad.

"Der Wein ist eine wunderschöne Brücke zwischen der Kultur und dem Tourismus und damit ist er auch eine Brücke zwischen zwei Zukunftsfeldern des Bundeslandes Niederösterreich", meinte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in seiner Stellungnahme. Die Präsentation der niederösterreichischen Weine beim Opernball sei damit ein wesentlicher Faktor in der Bearbeitung dieser beiden Zukunftsfelder, so Pröll.

Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh bedankte sich für die "gute und unkomplizierte Partnerschaft": "Wir freuen uns, mit den edlen Tropfen der Winzer Krems auch heuer wieder, am wohl berühmtesten Ball der Bälle, ein Stück niederösterreichische Kultur präsentieren zu können."

"Unsere wichtigste Rebsorte Grüner Veltliner stand 2010 im Mittelpunkt der höchsten Bewertungen", sagte Franz Ehrenleitner, Direktor der Winzer Krems.

Die Präsentation der Spitzenweine der Winzer Krems für den Wiener Opernball nahm dieses Jahr der international angesehene Weinjournalist Darrel Joseph vor.

Die Weine der Winzer Krems, die am Opernball am 3. März ausgeschenkt werden, sind ein Kremser Goldberg Grüner Veltliner Jahrgang 2010, ein Kremser Kremsleiten Riesling Jahrgang 2009, ein Gelber Muskateller Jahrgang 2010, ein Sankt Laurent Jahrgang 2009, ein Blauer Zweigelt Barrique Jahrgang 2006 und eine Riesling Trockenbeerenauslese aus dem Jahr 2009.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005