21 österreichische Studierende bei Winteruniversiade in Erzurum

Weltwinterspiele der Studierenden von 27. Jänner bis 6. Februar 2011 in Erzurum, Türkei

Wien (OTS) - Österreich ist bei der 25. Winteruniversiade 2011 in Erzurum von 27. Jänner bis 6. Februar 2011 in den Sparten Ski Alpin, Skispringen, Nordische Kombination, Snowboard, Shorttrack und Eiskunstlaufen vertreten.

Die größten Medaillenhoffnungen in der österreichischen Mannschaft ruhen auf den Snow-boarderInnen wie etwa Julia Dujmovits und Andreas Lausegger.

In den Ski Alpin-Bewerben ist Österreich mit Bernhard Graf und Matthias Mayer in Super-G und Riesenslalom ebenso sehr stark vertreten.

Wissenschafts- und Forschungsministerin Dr. Beatrix Karl wünscht dem österreichischen Universiadeteam eine erfolgreiche Teilnahme: "Ich freue mich, dass unsere Studierenden nicht nur in Hörsälen an den Universitäten und Fachhochschulen, sondern auch auf Pisten, Absprungbalken und Eisflächen Topleistungen erbringen. Sie sind damit Botschafterinnen und Botschafter des heimischen Wissenschaftsstandortes, ebenso aber der Wintersportnation Österreich". Im türkischen Erzurum wird die Ministerin von Generalsekretär Mag. Friedrich Faulhammer vertreten.

Delegationsleiterin in Erzurum ist die stv. Vorsitzende des österreichischen Universitätssports Ministerialrätin Dr. Hemma Angerer.

Kontakt:
MR Dr. Hemma ANGERER
Stv. Vorsitzende Unisport Austria
Tel. 0043 664 9699589

Mag. Manfred PFEIFER
Generalsekretär Unisport Austria
Tel. 0043 664 3301769

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0001