BV Neubau: Ausnahmepianist am 28.1. zu Gast im Festsaal des Amtshauses

Eine Italienische Reise - Konzert zum 200 Geburtstag von Franz Liszt mit Vincenzo Maltempo

Wien (OTS) - Am 28. Jänner findet im Festsaal der
Bezirksvorstehung Neubau ein Klavierkonzert der Extraklasse statt. Auf dem Programm zum 200. Geburtstag von Franz Liszt (1811-1886) steht "Eine Italienische Reise", am Flügel spielt der italienische Ausnahmepianist Vincenzo Maltempo.

1985 in Italien geboren, begann Vincenzo Maltempo bereits im Alter von drei Jahren Klavier zu spielen, er studierte u. a. bei Riccardo Risaliti, Vovka Ashkenazya, Joaquin Soriano, Marcello Abbado, Zoltán Kocsis, Oleg Marshev und Robert Levin. Er hat zahlreiche erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben für junge Pianisten gewonnen. Der erste Preis des höchst renommierten "Premio Venezia"im November 2006 verschaffte ihm zahlreiche Auftritte nicht nur in Venedig und Italien, sondern auch in anderen europäischen Ländern. 2008 gewann er den ersten Preis des bedeutenden Liszt Wettbewerbs in Grottamare, Italien. Derzeit steht er im Viertelfinale des prestigeträchtigsten internationalen Liszt-Wettbewerbs in Utrecht.

"Eine Italienische Reise" von Franz Liszt mit Vincenzo Maltempo

Zeit: 28.01.2011, 19:00 Uhr

Ort: Festsaal im Amtshaus, Hermanngasse 24-26/2. Stock, 1070 Wien Programm:
Aus "Années de pélerinage zweites Jahr. Italien" (Komponiert 1838/39)

Sposalizio (nach Raffaels Gemälde "Die Vermählung Marias")
Sonette 104 nach Petrarca ( Pace non trovo)
Aprés une lecture du Dante- Fantasia quasi Sonata
Polonaise Nr.1 c moll und Polonaise Nr. 2 E-Dur (beide 1851) Spanische Rhapsodie (1863)
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Die Anmeldung erfolgt über die Bezirksvorstehung Neubau: 01/4000 07110

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christina Beran
Bezirksvorstehung Wien-Neubau
Tel.: 01 / 4000 - 07114
Mobil: 0676 / 8118 - 07114
E-Mail: christina.beran@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001