EANS-Adhoc: Air Berlin PLC / Air Berlin gibt vorläufiges Ergebnis für das Jahr 2010 bekannt

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

26.01.2011

London, 26. Januar 2011 - Nach vorläufiger Auswertung des wirtschaftlichen Ergeb-nisses der Gesellschaften der Air Berlin-Gruppe geht die Air Berlin PLC davon aus, dass die Air Berlin-Gruppe (einschließlich des Geschäfts der NIKI Luftfahrt GmbH in der zweiten Jahreshälfte) im Geschäftsjahr 2010 ein EBIT im negativen einstelligen Millionenbereich erzielt hat. Ursächlich für dieses von der Unternehmensplanung abweichende Ergebnis waren Sondereinflüsse in den Monaten November und Dezember, insbesondere der strenge Winter in Europa, ein Fluglotsenstreik in Spanien und die Ankündigung von Streikmaßnahmen bei der Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG. Die abschließende Prüfung und Bestätigung der Ergebniszahlen steht noch aus.

Das endgültige wirtschaftliche Ergebnis für das Jahr 2010, detaillierte Informationen dazu sowie den vollständigen Jahresbericht zum 31. Dezember 2010 veröffentlicht die Air Berlin PLC am 24. März 2011 ab 8:00h (CET) im Internet unter ir.airberlin.com.

Air Berlin PLC The Hour House 32 High Street Rickmansworth WD3 1ER Hertfordshire Great Britain WKN AB1000 (Aktie) Frankfurter Wertpapierbörse (Regulated Market, Prime Standard) WKN A0NQ9H (Wandelanleihe 2007) Euro MTF Market an der Luxembourg Stock Exchange WKN A1A LH0 (Wandelanleihe 2009) Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse WKN AB 100A (Anleihe 2010) Segment Bondm im Freiverkehr der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Air Berlin PLC The Hour House, High Street 32 UK-WD3 1ER Rickmansworth, Herts Telefon: +49 (0)30 3434 1500 FAX: +49 (0)30/3434-1049 Email: abpresse@airberlin.com WWW: http://www.airberlin.com Branche: Luftverkehr ISIN: GB00B128C026 Indizes: SDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Investor Relations
+49 (0)30 3434 1532

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0013