FP-Gudenus: Roter Maulkorb für grüne Schoßhündchen im Gemeinderat

Vassilakou & Co. bereits politisch teilentmündigt?

Wien (OTS) - Wie es aussieht, hat Bürgermeister Häupl die grüne Fraktion im Rathaus politisch vorerst einmal teilentmündigen lassen, sagt FPÖ-Klubobmann Mag. Johann Gudenus. Bei der heutigen Sitzung des Gemeinderates hat sich für die Behandlung von 30 Poststücken genau eine(!) grüne Abgeordnete gemeldet.

Entweder müssen Vassilakou & Co. auf Befehl des Bürgermeisters schweigen oder sie verweigern die Arbeit. Das Schweigen ist umso beredter, als sich vor dem 10. Oktober 2010 bei so gut wie jedem Poststück zwei, drei, vier und mehr grüne Mandatare zu Wort gemeldet haben und sich vor Kritik überschlagen haben.

"Vom Terrier zum Schoßhündchen" in nicht einmal zwei Monaten - die Wiener Grünen können ungeschaut im Zirkus auftreten. Auch in Sachen Wählertäuschung setzt die "Fünfte Kolonne" der Wiener SPÖ neue Maßstäbe, so dass auch heute leider wieder Fremdschämen für Fortgeschrittene angesagt ist, meint Gudenus. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002