Richfield erbohrt 205 m bei 2,04g/t Gold, einschliesslich von 81 m bei 4,33 g/t Gold

Quesnel, British Columbia (ots/PRNewswire) - Richfield
Ventures Corp. ("Richfield" oder das "Unternehmen") freut sich, die Bohrergebnisse für sechs Diamantbohrlöcher in dem Blackwater Gold-Projekt bekannt geben zu können. Das Projekt gehört Richfield zu 100% und liegt etwa 100 km südlich von Vanderhoff, BC.

Die Bohrung BW 106 ergab die vielversprechenden Ergebnisse von 205 m bei 2,04 g/t Gold einschliesslich von 81 m bei 4,33 g/t Gold. Es liegt 70 m nordöstlich von BW 76 (90 m bei 3,02 g/t Gold -Pressemitteilung vom 28. Sept. 2010) und 111 m nordöstlich von BW 78 (59 m bei 2,11 g/t Gold - Pressemitteilung vom 28. September 2010). Die drei Bohrlöcher umfassen insgesamt eine Fläche von ca. 7.000 msquared mit einer hochgradigen oberflächennahen Anreicherung.

BW 107 trifft auch erhebliche Goldwerte und erweitert die Mineralisierung um weitere 100 m südwärts. BW 107 befindet sich ca. 100 m südlich von BW 97, welches 121 m bei 0,84 g/t Gold antraf (Pressemitteilung vom 12. Dezember 2010).

BW 109 ergab 30 m bei 3,99 g/t Gold und andere Abschnitte mit Mineralisierung. Es liegt 100 m westlich von BW 91 (171 m bei 3,13 g/t Gold - Pressemitteilung vom 23. Nov. 2010).

BW 105 und BW 108 weisen über ihre Gesamtlänge jeweils vier Mineralisierungsabschnitte auf.

Diamant-bohrloch von (m) bis (m) Intervall (m) Au g/t Ag g/t (DDH) BW 105 35 84 49 0,39 2,8 BW 105 120 148 28 0,4 2,6 BW 105 221 237 16 0,41 3,8 BW 105 332 387 55 0,38 1,8 BW 106 42 247 205 2,04 11,4 einschliesslich 42 123 81 4,33 21,4 und 114 123 9 24,91 67,3 einschliesslich BW 107 87 347 260 0,59 3,2 einschliesslich 140 170 30 1,00 6,1 und 242 279 37 1,07 3,1 einschliesslich BW 108 45 58 13 0,84 7,9 BW 108 66 86 20 1,76 10,6 BW 108 141 152 11 0,82 2,3 BW 108 177 212 35 1,11 4,1 BW 108 251 267 16 0,70 3,7 BW 109 63 105 42 0,64 3,6 BW 109 127 157 30 3,99 5,5 BW 109 188 199 11 0,48 1,1

Die Ergebnisse für die sieben bis Ende 2010 abgeschlossenen Bohrungen werden kurz nach deren Erhalt bekannt gegeben. Die Bohrungen werden in der nächsten Woche wieder aufgenommen.

Die Bohrungskarte und die Abschnittsangaben für die einzelnen Bohrungen, über die hier berichtet wird, werden auf der Website des Unternehmens veröffentlicht.

Sie finden die Bohrergebnisse auch hier:
http://www.corebox.net/properties/blackwater/index.php?deposit=510

Die genannten Querschnitte sind Bohrungsquerschnitte; die tatsächlichen Querschnitte sind unbekannt. Bei den Ergebnissen handelt es sich um ungekürzte, längsgewichtete Durchschnittswerte.

Qualitätssicherung

Richfield hat ein striktes Qualitätssicherungs-/Qualitätskontroll-Programm für die Blackwater-Liegenschaften eingeführt, wobei unter der Kontrolle von Dirk Tempelman-Kluit die besten Verfahren der Branche verwendet werden. Das Programm umfasst unter anderem eine Kontrollkette für die Proben, die vom Bohrloch bis zum Labor reicht. Der Bohrkern wird vor Ort in zwei Teile geteilt. Eine Probenhälfte des Bohrkerns mit jeweils einer Länge von einem Meter wird in Plastiksäcke gesteckt, die versiegelt werden. Der andere Teil wird in Bohrkernbehältern aufbewahrt, die im Projektcamp gelagert werden.

Eine Standardprobe, eine Blindprobe oder eine Doppelprobe wird als jeweils zehnte Probe im Probenfluss eingeführt. Für das Programm werden drei Erzproben-Laborstandards verwendet, die von der CDN Resource Laboratories Ltd., einem unabhängigen Labor aus Langley, BC, geliefert werden. Proben, einschliesslich der Blindproben, der Standardproben und Duplikate, werden durch einen Vertragskurier an die Eco Tech Stewart Group Laboratories in Kamloops, BC, einen international anerkannten Dienstleister für Analysen, übermittelt. Zufällig ausgewählte Ausschussproben werden an die Acme Labs of Vancouver, BC, zum Zwecke der Verifizierung übermittelt. Insgesamt wurden 334 Proben (14,2% von insgesamt 2351 Proben) im Rahmen der Qualitätskontrolle untersucht. Richfield stellte bei der Überprüfung der Daten keine erheblichen Qualitätsprobleme fest.

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen aus dieser Pressemitteilung wurden unter Leitung von Dirk Tempelman-Kluit Ph.D, FGAC, VP Exploration for Richfield Ventures Corp., vorbereitet und von Rob Pease P.Geo., der eine "Qualified Person" [dt.: Fachmann] im Sinne der kanadischen Klassifizierungsnorm "National Instrument 43-101" ist, überprüft.

Über Richfield Ventures Corp.

Richfield Ventures Corp. ist eine kanadische Aktiengesellschaft für Mineralexploration, die mit dem Symbol RVC an der TSX Venture Exchange gehandelt wird. Richfield hat aktiv Mineralbesitz in den Gegenden des Quesnel Trough und des Nechako Plateau von British Columbia erworben und erkundet.

Im Namen des Board of Directors der Richfield Ventures Corp.

"Peter Bernier"

Peter Bernier, President

Bestimmte Aussagen dieser Pressemitteilung können als zukunftsgerichtete Aussagen angesehen werden. Dazu gehören Aussagen, die auf die "Erwartungen", "Absichten" oder "Pläne" des Unternehmens bezogen sind. Derartige Informationen enthalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren - unter anderem der Erhalt behördlicher Genehmigung, die Verfügbarkeit von Mitteln, die Ergebnisse von Massnahmen für die Finanzierung und Erkundung, die Interpretation von Bohrergebnissen und anderen geologischen Daten, Überschreitung von Kostenplanungen oder unerwartete Kosten und Aufwendungen und andere Risiken, die das Unternehmen in seinen Offenlegungsberichten benannt hat - die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, diesen zukunftsgerichteten Erklärungen, die nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gelten, unangemessenes Vertrauen zu schenken. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Erklärungen zu überprüfen und zu aktualisieren, gleichgültig, ob als Ergebnis neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als "Regulation Services Provider" bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Weitere Informationen: Peter Bernier, President & CEO, Richfield Ventures Corp., 101-242 Reid Street, Quesnel, BC, V2J 2M2, gebührenfreie Nummer: +1-877-992-6644, pete(at)richfieldventures.ca, http://www.richfieldventures.ca

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Weitere Informationen: Peter Bernier, President & CEO,
RichfieldVentures Corp., 101-242 Reid Street, Quesnel, BC, V2J 2M2,
gebührenfreieNummer: +1-877-992-6644, pete(at)richfieldventures.ca

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0022