Goldenes Ehrenzeichen der Ärztekammer für Wien an Univ.Prof. Dr. Siegfried Kasper

Für Leistungen in der Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Psychiatrie und Psychotherapie

Wien (OTS) - Univ.Prof. Dr. Siegfried Kasper erhielt das Goldene Ehrenzeichen der Ärztekammer für Wien für sein jahrelanges kontinuierliches Engagement in der postpromotionellen Aus- und Weiterbildung im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie. Präsident MR Dr. Walter Dorner verlieh Kasper das Goldene Ehrenzeichen der Ärztekammer für Wien am 11. Jänner 2011.

Kasper hat seit Mitte der 1990-er Jahre zahlreiche österreichische Konsensus-Statements zu verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, wie z.B. Depression, Angst, Schizophrenie, Bipolare Erkrankungen gemeinsam mit österreichischen KollegInnen aus dem Krankenhausbereich sowie dem universitären und niedergelassenen Bereich ausgearbeitet. Diese Konsensuspapiere wurden in ansprechender, verständlicher und wissenschaftlich fundierter Form in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Darüber hinaus hat Univ.Prof. Siegfried Kasper zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen, viele unter dem Titel "State of the Art", gemeinsam mit der Ärztekammer für Wien veranstaltet und dabei die nationalen Konsensus-Statements den KollegInnen vorgestellt und mit ihnen praxisrelevante Leitlinien diskutiert.

Kasper erhielt bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen vorwiegend für seine wissenschaftliche Tätigkeit. Die nun erfolgte Ehrung schließt erstmals seine praktische Tätigkeit auf dem Gebiet der Fortbildung von ÄrztInnen ein.

Univ.Prof. Kasper ist in Salzburg geboren und hat seine Ausbildung an den Universitäten Innsbruck, Freiburg und Heidelberg absolviert, danach die Facharztausbildung für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Mannheim der Universität Heidelberg abgeschlossen. Anschließend Forschungsaufenthalt am National Institute of Mental Health in den USA, danach leitender Oberarzt an der Universitätsklinik für Psychiatrie in Bonn. Im Jahr 1993 hat er den Lehrstuhl für Psychiatrie an der Universität Wien übernommen. Univ.Prof. Dr. Siegfried Kasper ist stellvertretender Leiter der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychiatrie und Leiter der Klinischen Abteilung für biologische Psychiatrie am AKH Wien. Kasper hatte großen Anteil daran, an der Klinik die modernsten Behandlungsmethoden der biologischen Psychiatrie zu etablieren und die Klinik zur Gänze in das Qualitätsmanagementsystem nach der internationalen Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zu integrieren.

Rückfragen & Kontakt:

OAR Karin Fehringer, MBA
Leiterin Informationszentrum und PR
Direktion Teilunternehmung
Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien
- Medizinischer Universitätscampus
Tel.: +43/1/40400/1216
FAX: +43/1/40400/1207
E-Mail: post_akh_diz@akhwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008