DLA Piper gründet Fachgruppe für Abgabenverfahren, Betriebsprüfungen und Finanzstrafrecht

Wien (OTS) - DLA Piper Weiss-Tessbach hat per 1. Jänner 2011 als neue Fachgruppe den Bereich "Tax Litigation" ins Leben gerufen. Das Team steht unter der Leitung von Dr. Franz Althuber (35), Rechtsanwalt im Wiener Büro von DLA Piper Weiss-Tessbach, und wird fokussiert in Steuerverfahren und abgabenrechtlichen Haftungsfällen, bei Betriebsprüfungen sowie im Rahmen von verwaltungsbehördlichen oder gerichtlichen Finanzstrafverfahren tätig werden.

"Wir konnten in den letzten Jahren eine rapide steigende Anzahl von Abgaben- und Finanzstrafverfahren beobachten, wobei die damit verbundenen negativen Konsequenzen durchaus existenzbedrohende Ausmaße annehmen können. Mit der Gründung der Fachgruppe "Tax Litigation" tragen wir dieser Entwicklung Rechnung und können unseren Mandanten nunmehr hochqualitative und umfassende rechtliche Beratung und Vertretung in diesen Bereichen anbieten" erklärt Althuber.

Neben international tätigen Konzernen und deren Tochtergesellschaften, diversen Kreditinstituten und Privatstiftungen vertrauten in jüngster Zeit auch Manager großer Unternehmen, vermögende Privatpersonen und gemeinnützige Organisationen der steuer- rechtlichen Expertise von DLA Piper Weiss-Tessbach. "Aufgrund unserer personellen Ressourcen sind wir in der Lage, Kollegen aus dem Ausland sowie Spezialisten aus angrenzenden Rechtsgebieten - wie etwa dem Straf-, Arbeits- oder Gesellschaftsrecht - bei Bedarf heranzuziehen. Durch jahrelange enge persönliche und berufliche Kontakte zu Wissenschaft und Finanzverwaltung können wir die im Einzelfall erforderlichen Maßnahmen für unsere Mandanten und deren Erfolgsaussichten bereits vorab evaluieren. " so Althuber weiter.

Über DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit über 3.500 Anwälten an 69 Standorten in 30 Ländern in Europa, Asien, dem Nahen Osten und den USA bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien und 150 Mitarbeitern (60 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/austria.

Rückfragen & Kontakt:

YIELD Public Relations OG
Nikolaus Pjeta, MSc
T: + 43 676 948 4012
E: n.pjeta@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001