Erber: Gotteshaus in Reinsberg erhielt neues Dach

Land NÖ unterstützt Arbeiten mit 26.000 Euro

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Unsere Gotteshäuser sind nicht nur wichtige Stätten des gelebten Glaubens und Treffpunkte für die Gemeinschaft in Niederösterreich, vielfach sind sie auch wichtige Baudenkmäler in unseren Gemeinden. Deshalb ist der Erhalt dieser Gebäude ein wichtiges Anliegen. So auch im Fall der Pfarrkirche Reinsberg. Das Land Niederösterreich unterstützt die Sanierung mit 26.000 Euro", informiert VP-Landtagsabgeordneter Toni Erber.

"Die dem Hl. Johannes dem Täufer geweihte Pfarrkirche von Reinsberg ist eine gotische Hallenkirche mit eingezogenem Polygonalchor, Sakristeianbau und vorangestelltem Westturm mit Doppelzwiebelhaube. Das hohe Satteldach der Kirche befand sich in einem äußerst schlechten Erhaltungszustand. Dies wurde durch umfangreiche Untersuchungen und Befundungen bestätigt, die zur Neuerrichtung des Dachstuhls führten. Die Arbeiten konnten vor wenigen Wochen abgeschlossen werden", berichtet der Scheibbser VP-Mandatar Erber.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001