EANS-Kapitalmarktinformation: ORBIS AG / Bekanntmachung gemäß Art. 4 Abs. 4 der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003 (Aktienrückkauf)

Sonstige Kapitalmarktinformationen übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Auf der Grundlage des Beschlusses des Vorstands der ORBIS AG, Saarbrücken, ISIN DE0005228779, vom 23.11.2010, in der Zeit ab dem 23.11.2010 bis längstens zum 20.05.2011 bis zu weitere 100.000 Stück Aktien der Gesellschaft zu erwerben, hat die ORBIS AG im Zeitraum vom 23.11.2010 bis zum 21.01.2011 100.000 Stück eigene Aktien zu einem durchschnittlichen Kaufpreis von EUR 1,30 je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) und einem Gesamtpreis von EUR 130.053,17 (ohne Erwerbsnebenkosten) erworben. Dies entspricht 1,09 % des Grundkapitals der ORBIS AG.

Der Erwerb erfolgte durch die Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, ausschließlich über den Xetra-Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse.

Die Informationen über die Transaktionen gemäß Artikel 4 Abs. 3 und 4 der Verord-nung (EG) Nr. 2273/2003 der Kommission vom 22. Dezember 2003 i. V. m. Artikel 20 Abs. 1 der Richtlinie 93/22/EWG des Rates vom 10. Mai 1993 sind im Internet unter www.orbis.de veröffentlicht.

Saarbrücken, 21.01.2011

ORBIS AG

Der Vorstand

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: ORBIS AG Nell-Breuning-Allee 3-5 D-66115 Saarbrücken Telefon: +49 (0)6819 924-0 FAX: +49 (0)6819 924-224 Email: ir-orbis@orbis.de WWW: http://www.orbis.de Branche: Software ISIN: DE0005228779 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Sabine Stürmer
Leiterin Investor Relations
Tel.: +49 (0)681 9924-605
E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0013