FPÖ-Fichtenbauer: Fischer zeigt Verantwortung bei Heeresdebatte

Wien (OTS) - Erfreut, habe der freiheitliche Wehrsprecher NAbg.
Dr. Peter Fichtenbauer, Vorsitzender des Landesverteidigungsausschusses des österreichischen Nationalrates, die Äußerungen des Herrn Bundespräsidenten zur Wehrpflicht zur Kenntnis genommen. "Mit seiner staatsmännischen Zurückhaltung zu den Plänen des Verteidigungsministers, die Wehrpflicht abzuschaffen, hat Fischer Verantwortung demonstriert", so Fichtenbauer.

"Gerade im heutigen Interview in der Kleinen Zeitung wird vom Staatsoberhaupt demonstriert, dass derlei Debatten, die vom Verteidigungsminister angestoßen wurden, mit Sorgfalt und differenzierter Verantwortungsdimension geführt werden müssen", so Fichtenbauer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0009