Medizinstudium: 90 Euro Prüfungsbeitrag, doch persönliche Anmeldung entfällt

MedUnis in Wien, Graz und Innsbruck reformieren Anmeldung für Auswahlverfahren

Wien (OTS) - Österreichs Medizinische Universitäten reformieren das Anmeldeverfahren für ihre Zugangstests zum Studium mit Zielrichtung Motivation, Effizienz und Kostensenkung: bereits für die nächsten Tests Anfang Juli werden die MedUnis in Wien, Graz und Innsbruck einen Prüfungsbeitrag von 90 Euro einheben, dafür entfällt in Zukunft für interessierte KandidatInnen die persönliche Anmeldung und die damit verbundene oft teure Anreise.

"Wir sehen in diesem Schritt eine Investition in die Ernsthaftigkeit, wie mit dem Medizinstudium umgegangen wird", heißt es dazu in einer gemeinsamen Erklärung der drei Medizin-Unis in Graz, Innsbruck und Wien.

"Da bisher mehr als ein Viertel der angemeldeten KandidatInnen einfach nicht zu den Prüfungen gekommen ist, können wir mit dieser Maßnahme unsere Ausgaben für die Tests deutlich senken. So haben sich im Vorjahr an unseren drei Studienorten insgesamt rund 10.000 KandidatInnen angemeldet, erschienen zu den jeweiligen Tests sind aber nur 7.300, womit ein Viertel unserer Aufwendungen verloren war."

"Durch den gleichzeitigen Entfall der persönlichen Anmeldung bedeutet die Einführung des Prüfungsbeitrags für die Einzelne und den Einzelnen aber nicht notwendigerweise eine Erhöhung ihrer Gesamtausgaben für den Test, da oft eine längere und entsprechend teure Anreise entfällt", heißt es dazu abschließend von den Medizinischen Unis Graz, Innsbruck und Wien unisono.

Rückfragen & Kontakt:

Medizinische Universität Graz
Mag.a Birgit Rami-Jauk
Leiterin Marketing & Kommunikation
Mobil: + 43 664/843 80 78
birgit.rami-jauk@medunigraz.at

Medizinische Universität Innsbruck
Mag.a Amelie Döbele
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +43 676/8716 72080
public-relations@i-med.ac.at
amelie.doebele@i-med.ac.at

Medizinische Universität Wien
Ing. Klaus Dietl
Stv. Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Fundraising
Mobil: +43 664/800 16 11501
klaus.dietl@meduniwien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEU0001