Orange startet mit "Hallo Deutschland"

Wien (OTS) -

  • Neuer Tarif für größte Zuwanderer-Community in Österreich
  • inkl. 1.000 Freiminuten für Anrufe nach, in oder aus Deutschland und Österreich
  • ab 21. Jänner 2011 bei Orange

"Orange öffnet Grenzen" lautete das Versprechen zum Österreichstart von Orange im September 2008. Nach dem Erfolgstarif "Hallo Europa", mit dem Orange 2008 erstmals in Österreich Auslandstelefonate zum Inlandspreis angeboten hat, inkludierte "Europa zum Ortstarif" im April 2010 zum ersten Mal in Europa Inlands-, Auslands- und Roamingminuten.

Mit der Tarifinnovation "Hallo Deutschland" geht Orange wieder einen Schritt weiter. Erstmals können Kunden die inkludierten 1.000 Freiminuten um 25 Euro beliebig einsetzen: für Telefonate in Österreich, Ferngespräche nach Deutschland oder Anrufe innerhalb unseres Nachbarlands oder von Deutschland nach Österreich.

1.000 Freiminuten um 25 Euro für Anrufe österreichweit, nach und in Deutschland

Mit "Hallo Deutschland" adressiert Orange als erster heimischer Betreiber die zahlenmäßig stärkste Zuwanderergruppe: Kunden, die in Österreich leben, aber Freunde oder Familie in Deutschland haben. Laut Statistik Austria leben in der Alpenrepublik über 200.000 Menschen mit deutschen Wurzeln. Den Kommunikationsbedürfnissen dieser Zielgruppe ist der neue Orange Tarif auf den Leib geschnitten. "Hallo Deutschland" inkludiert um 25 Euro pro Monat 1.000 Freiminuten, die Kunden ihren Kommunikationswünschen entsprechend einsetzen können: für Gespräche in alle Netze österreichweit, für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze oder ins Festnetz oder für Roaminggespräche innerhalb Deutschlands. Zusätzlich erhalten Kunden monatlich 100 Frei-SMS, die auch in Deutschland genutzt werden können.

"Hallo Deutschland" ist ab 21. Jänner 2011 erhältlich. Neukunden, die den neuen Tarif über den Webshop auf www.orange.at aktivieren, sparen eine monatliche Grundgebühr. Kunden, die auf Orange umsteigen, erhalten außerdem einen Wechselbonus in der Höhe von 100 Euro.

Voraussetzung, um "Hallo Deutschland" aktivieren zu können, sind neben dem Nachweis des Lebensmittelpunkts in Österreich, ein österreichischer Bankeinzug oder eine Kreditkarte.
Mehr unter www.orange.at/hallodeutschland.

"Orange hilft": Mit "Hallo Deutschland" karitative Projekte unterstützen

"Hallo Deutschland" ist nicht nur ein Tarif mit einem starken Preis-/Leistungs-Verhältnis sondern bietet auch einen sozialen Mehrwert. Freiminuten, die bis zum Ende der monatlichen Abrechnungsperiode nicht verbraucht werden, gehen an die Initiative "Orange hilft", die karitative Projekte in Österreich unterstützt. Mehr über "Orange hilft" findet man unter
www.orange-hilft.at

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service, sowie über den Link "Anhänge zu dieser Meldung" unter http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Orange, Petra Jakob, Tel: 01/27728-0, E-Mail: presse@orange.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OAT0005