Cap zum 100. Geburtstag Kreiskys: Österreich wurde ein modernes, weltoffenes Land

Wien (OTS/SK) - "Dank Bruno Kreisky, der morgen 100 Jahre alt geworden wäre, wurde Österreich in den 70er Jahren zu einem modernen, weltoffenen Land, das international eine Bedeutung erlangte, die weit über die Größe des Landes hinausging", stellte SPÖ-Klubobmann Josef Cap Freitag gegenüber dem Pressdienst der SPÖ fest. Bruno Kreisky war mit Sicherheit einer der größten Politiker Österreichs nach 1945. ****

Die Größe Kreiskys bestand darin, die Herausforderungen, vor denen Österreich in den 70er Jahren stand zu erkennen und zu bewältigen. Er löste den von den Vorgängerregierungen hinterlassenen Reformstau auf, und war dank seiner absoluten Mehrheiten in der Lage, die Modernisierung der österreichischen Gesellschaft auch gegen Widerstände des konservativen Lagers durchzusetzen.

Auch international erkannte Kreisky die Zeichen der Zeit. Gemeinsam mit Willy Brandt und Olof Palme, mit denen er aus seiner Zeit im schwedischen Exil eng verbunden war, beeinflusste er maßgeblich die internationale Politik jener Zeit. So erkannte er als einer der ersten seiner Zeit die Notwendigkeit, auch mit den Vertretern der Palästinensern Gespräche zu führen, wenn man einen dauerhaften Frieden im Nahen Osten will.

Das Wirken Bruno Kreiskys ist aber auch im Kontext jener Zeit, in der er Bundeskanzler war, zu sehen, betonte Cap. Der Handlungsspielraum von Nationalstaaten war weitaus größer, als heute, im Zeitalter der Globalisierung. Papst Paul VI. bezeichnete Österreich damals als "Insel der Seligen" - ein Inseldasein ist im 21. Jahrhundert für keinen Staat der Welt mehr denkbar. Nicht alles was damals gut und richtig war, kann daher in die Jetztzeit übertragen werden. "Die Herausforderungen von heute sind andere als damals, daher muss auch die Politik eine andere sein als damals. Wer das erkennt, hat auch das Wesen von Kreisky Wirken und Erfolg verstanden", schloss Cap. (Schluss) tg/pp/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002