Grüne Wien/Akkilic zu Familie Komani: Zivilcourage lohnt sich

Wien (OTS) - Überaus erfreut zeigt sich der Integrationssprecher der Grünen Wien, Senol Akkilic, über die dauerhafte Aufenthaltssicherheit der Familie Komani in Österreich. "Dieser Fall hat gezeigt, dass sich Zivilcourage lohnt. Wir gratulieren all jenen, die sich für die Rückkehr und für den Verbleib der Familie Komani nach und in Österreich eingesetzt haben. Es ist ein Tag der Freude. Die Kinder können nun in die Schule und der Vater seiner Arbeit nachgehen", so Akkilic.

"Dieser Fall hat jedoch ebenso gezeigt, dass Behörden in ihren Entscheidungen nicht sorgfältig vorgegangen sind. Dass die Innenministerin den Bescheid der Steyrer Behörde aufgehoben hat, ist ein Zeichen dafür, dass es mehrere solche Fälle gegeben haben muss und gibt. Um solche tragische Vorfälle zu vermeiden, fordern wir die Regierung auf, durch eine Stichtagsregelung allen unbescholtenen AsylwerberInnen eine Option für ein menschenwürdiges Leben in Österreich zu geben", so Akkilic abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002