Heuer venezianische Stimmung auf der Schallaburg

"Venedig - Seemacht, Kunst und Karneval" ab 26. März

St. Pölten (OTS/NLK) - "Das Renaissanceschloss Schallaburg ist
seit Jahren beliebtes Ausflugsziel und Vorzeigeprojekt in Niederösterreich. Die hochkarätigen Ausstellungen haben sich bereits einen Namen gemacht und werden von den Besuchern sehr gut angenommen", freut sich Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav auf die diesjährige Schau "Venedig - Seemacht, Kunst und Karneval", die zuletzt auch auf der Ferien-Messe Wien präsentiert wurde.

"Venedig - Seemacht, Kunst und Karneval" wird vom 26. März bis 6. November Venedig in all seinen Facetten zeigen: von der historischen Entwicklung über die Kunst bis hin zu Themen wie Karneval, Handel oder Tourismus. Inmitten venezianischen Flairs können BesucherInnen etwa Casanova oder Marco Polo begegnen und Gemälde der berühmtesten venezianischen Maler wie Tizian, Tintoretto oder Longhi betrachten. Interaktive Stationen und Rätselhefte sollen die Ausstellung auch für Kinder und Jugendliche zu einem besonderen Erlebnis machen.

Zudem lädt ein interaktiver Burgrundgang dazu ein, die Geschichte der Schallaburg zu entdecken, während der historische Turniergarten Entspannung und Erholung bietet. Überdies führen drei Wanderwege durch die grüne Landschaft und bietet ein Spielplatz den jüngsten BesucherInnen die ideale Gelegenheit zum Herumtoben. Dem Inhalt der Ausstellung gemäß führt das Schlossrestaurant heuer neben regionalen auch venezianische Schmankerln auf der Speisekarte.

Nähere Informationen auf Schloss Schallaburg unter 02754/6317-0, e-mail office@schallaburg.at und www.schallaburg.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003