EANS-News: KIZOO stellt 10 Millionen Euro Fonds für die Finanzierung von neuen Software-as-a-Service-Gründungen vor

Karlsruhe (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Karlsruhe, 18. Januar 2011. Die KIZOO Technology
Ventures hat heute ihren Software-as-a-Service-Fonds mit einem Volumen von 10 Millionen Euro vorgestellt. Er soll der Finanzierung junger deutscher Teams dienen, deren Schwerpunkt auf dem Schaffen von neuen Software-as-a-Service-Angeboten liegt.

Bei Software-as-a-Service (SaaS) handelt es sich um moderne Internetdienste, bei denen Unternehmens-software und Prozesse als Services über das Internet bezogen werden. Dies erlaubt es Unternehmen, auf eine lokale Installation und die Administration eigener IT-Infrastruktur und Unternehmenssoftware zu verzichten. Stattdessen wird durch den Internet-Browser auf extrem nutzerfreundliche Dienste zugegriffen, die permanent verbessert und an z.B. rechtliche Gegebenheiten angepasst werden. Es wird dabei in der Regel nutzungsbezogen abgerechnet und die Skalierung kann beliebig nach tatsächlicher Inanspruchnahme des Dienstes erfolgen. So können sich Firmen auf ihre wesentliche Wertschöpfung konzentrieren, während die unterstützenden Prozesse als Software-as-a-Service zu geringen Kosten bei bester Bedienfreundlichkeit genutzt werden können.

Michael Greve, CEO und Gründer der Kizoo AG, geht davon aus, dass auch in Deutschland in den nächsten Jahren ein Großteil der Unternehmenssoftware nicht mehr lokal auf PCs oder Servern installiert sein wird, sondern ganz selbstverständlich als Software-as-a-Service in Anspruch genommen werden wird.

"Unser 10 Mio. Euro SaaS-Fonds soll als Aufforderung an deutsche SaaS-Gründungsteams verstanden werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit kleinen, schlanken Teams, die die enormen SaaS-Chancen nutzen wollen und helfen ihnen über die finanziellen Mittel hinaus mit unserer Erfahrung als langjährige Internet-Unternehmer, sodass die Fokussierung auf die Erstellung eines eigenen SaaS-Angebotes erfolgen kann", so Greve.

Über KIZOO Technology Ventures
KIZOO ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Schwerpunkt auf Seed- und Frühphasen-Finanzierungen von Internet- und Mobile Diensten. Dabei arbeitet die Gesellschaft mit engagierten Teams, die eine klare Fokussierung auf wachsstumsstarke Produkte haben.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Kizoo AG Amalienbadstr. 41 D-76227 Karlsruhe Telefon: +49(0)721 5160 0 FAX: +49(0)721 1837586 Email: info@kizoo.com WWW: http://www.kizoo.com Branche: Internet ISIN: DE000CMBT111 Indizes: CDAX, General All Share, DAXsector All Software, DAXsubsector All Internet Börsen: Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Teschner
Public Relations/Investor Relations
Tel. +49 721 5160 2701
investor.relations@kizoo.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0008