AVISO: Tag der Gesundheitsberufe - eine Veranstaltung von AK und ÖGB, am 19. Jänner

Infopoint der AK und des ÖGB

Wien (OTS) - Im Gesundheitswesen kriselt es. Obwohl die Ausbildung für Gesundheitsberufe hochqualifiziert und die Tätigkeit vergleichsweise krisensicher ist, finden sich zu wenige junge Menschen bereit, einen Beruf zu ergreifen, der ihnen neben gesellschaftlicher Anerkennung auch persönlich Befriedigung bietet. In fünf EU-Staaten ist das Alter der Beschäftigten in Pflegeberufen zu 60% über 45 Jahre.

Anlässlich des Tages der Gesundheitsberufe veranstaltet die AK im Zusammenwirken mit der Gesundheitsberufekonferenz den Fachgewerkschaften, dem Fachausschuss und der Fachgruppe für Gesundheitsberufe im ÖGB, einen Infopoint.

Damit soll jungen Menschen das Interesse an diesem Beruf nähergebracht und älteren Jahrgängen ihr Interesse an einem Berufsumstieg in die Pflegeberufe erleichtert werden. Im Gesundheitswesen Beschäftigte sollen ermuntert werden, die Fortbildungsangebote und Diskussionsplattformen der AK und des ÖGB in Anspruch zu nehmen.

Kommen Sie zu uns, sagen Sie uns Ihre Meinung im Speakers Corner, beteiligen Sie sich an den Diskussionen und lassen Sie sich von unseren ExpertInnen in den wesentlichen Fragen zu Einschulung, Umschulung, Berufsbild, Arbeitsrecht, Arbeitsmarkt, Arbeitnehmerschutz und Berufspolitik beraten.

Mittwoch, 19.1.2011, 11.00 -17.00 Uhr
AK Bildungszentrum
Großer Sitzungssaal
Theresianumgasse 16-18
1040 Wien

Programm:
11:00 Begrüßung, Herbert Tumpel, AK Präsident
11:45 "Psychische Belastungen in den Gesundheitsberufen", Impulsreferat: Peter Hoffmann (AK Wien)
Diskussion: Reinhard Faber (KAV), Sonja Leonhardsberger (PDL Volkshilfe-Wien), Willibald Steinkellner (vida)
13:00 "Können wir auf den Beruf der Diplomierten Medizinisch-Technischen Fachkraft verzichten?", Impulsreferat: Angela Meister (Präsidentin des Verbandes für DMTF)
Diskussion: Dietmar Mülle (Landesregierung Steiermark), Franz Frühwald (LKH St. Pölten),Elisabeth Kalchschmid (Direktorin der MTF-Schule Tirol), Ingrid Wichmann (DMTF)
14:00 Power Napping (Projekt der Gesundheits- und Krankenpfelgeschule SMZ-Ost), Rosemarie Buchmayer (Lehrerin f. Gesundheits-u. Krankenpflege, SMZ-Ost)
15:00 "AK und ÖGB - Eine starke Allianz für die Gesundheitsberufe", Impulsreferat: Josef Zellhofer (Vorsitzender der ÖGB/ARGE Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe), Günter Flemmich (AK Wien)
Diskussion: Josef Zellhofer, Gerda Mostbauer (Fachausschuss für Gesundheitsberufe der AK Wien), Andrea Wadsack (GdG-KMSfB), Helmuth Marchl (GÖD)
16:00 "Selbstbild der Pflege", Impulsreferat: Michaela Dorfmeister (Direktorin der Gesundheits- u. Krankenpflegeschule im SMZ-Ost) Diskussion: Heidemarie Weidmann (DGKS), VertreterInnen der Hauskrankenpflege und der GPA-djp
Ende der Veranstaltung: ca 17.30

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Thomas Angerer
Tel.: +43-1 501 65-2578
thomas.angerer@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001