Studie: Schladminger "Night Race" bringt Millionen

Analyse der FH Salzburg zu Besuchermotiven und wirtschaftlichen Effekten / 50.000 Gäste lassen rund 12,8 Mio. Euro in der Region

Schladming/Salzburg (OTS/wnd) - Das "Night Race" ist für
Schladming nicht nur in sportlicher Hinsicht ein Megaerfolg. Auch die touristischen und wirtschaftlichen Zahlen unterstreichen die Wichtigkeit des Events rund um den Nachtslalom. Die weltweiten Werbeeffekte sind enorm und die 50.000 Besucher lassen direkt rund 12,8 Mio. Euro in der Region. Dies ergibt eine wissenschaftliche Analyse der Fachhochschule Salzburg, in Auftrag gegeben von der Stadtgemeinde Schladming und dem Tourismusverband. 50 Studierende des Bachelor-Studiengangs "Innovation und Management" befragten im Rahmen des Weltcup-Slaloms im letzten Jahr über 700 Besucher in Schladming, die Auswertung erbrachte nun hochinteressante Erkenntnisse. >>

>> Pressetext & FOTOS:
http://www.pressefach.info/schladming-dachstein

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Hermann Gruber, hermann.gruber@schladming-dachstein.at, +43/(0)664/1020572

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001