NÖ Freiwilligenabend am 21. Jänner in Perchtoldsdorf

Auftaktveranstaltung zum Europäischen Jahr der Freiwilligkeit

St. Pölten (OTS/NLK) - Als Auftaktveranstaltung zum Europäischen Jahr der Freiwilligkeit findet am Freitag, 21. Jänner, von 18.30 bis 20.30 Uhr in der Burg zu Perchtoldsdorf im Bezirk Mödling unter dem Motto "Freiwillig engagiert. Sozial vernetzt" ein Freiwilligenabend für Niederösterreich statt.

Zentrale Fragen dieser von der NÖ Landesakademie organisierten Veranstaltung sind, wie es dem Bundesland Niederösterreich gelingt, die Freude am freiwilligen und ehrenamtlichen Engagement zu fördern und zu unterstützen, und was Feuerwehren, Krankenhäuser, Sportklubs, Naturschützer oder Helfer in Entwicklungsländern machen müssen, damit dieser Ehrgeiz für das Ehrenamt auch in Zukunft erhalten bleibt.

Dabei stellen Vereine aus ganz Niederösterreich ihr breit gefächertes Betätigungsfeld vor, unter ihnen Feuerwehr, Rettung und Volkskultur Niederösterreich. An zwei Podiumsdiskussionen beteiligen sich u. a. Willibald Sauer, Präsident des NÖ Roten Kreuzes, Josef Buchta, NÖ Landesfeuerwehrkommandant, Maria Forstner, Obfrau Verein Service Freiwillige, Claudia Nemec, Volkskultur Niederösterreich, sowie Christoph Pflüger vom Österreichischen Alpenverein, Sektion Teufelstein-Perchtoldsdorf. Komplettiert wird das Programm durch eine Ehrung von Freiwilligen durch Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner, ein Interview mit Psychotherapeutin Rotraud Perner sowie einen Film zur Vielfalt des Ehrenamtes etc.

Anmeldungen sind noch bis 18. Jänner möglich, der Eintritt ist frei. Nähere Informationen bei der NÖ Landesakademie unter 02742/294-17421, e-mail katrin.piber@noe-lak.at, www.noe-lak.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003