Simmering: Buch-Präsentation "Der Golem von Wien"

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Simmering (11., Enkplatz 2) lädt
zur Vorstellung des neuen Buches "Der Golem von Wien" ein. Die frei zugängliche Veranstaltung am Dienstag, 18. Jänner, beginnt um 19.00 Uhr. Museumsleiterin Petra Leban BA begrüßt die Gäste und spricht einführende Worte. Der Autor und Redaktionsleiter der Kultur-Zeitschrift "Tarantel", Gerald Grassl, zeichnet für den Band "Der Golem von Wien" verantwortlich. Grassl hat sich längere Zeit mit jüdischen Sagen aus der Leopoldstadt befasst und wartet jetzt mit lesenswerten "Geschichten der Mazzesinsel" auf. Neben jüdischen Überlieferungen liest der Schriftsteller am Dienstag einige Simmeringer Sagen. Ferner betätigt sich der Schreiber als Interpret "jiddischer" Lieder. Auskünfte über die Buch-Präsentation gibt das ehrenamtliche Bezirkshistoriker-Team unter der Rufnummer 740 34/11 127 (tlw. Anrufbeantworter) sowie per E-Mail (Adresse:
bezirksmuseum.simmering@gmx.at).

Informationen und Bestellungen: wuzgerald@gmx.at

Genaue Angaben zu den Inhalten dieses "sagenhaften" Druckwerks sind erst bei der Vorstellung zu erfahren. Der bebilderte Band hat einen Umfang von rund 160 Seiten und kostet 15 Euro. Infos und Bestellungen: "Edition Tarantel", E-Mail: wuzgerald@gmx.at, Post-Anschrift: 1020 Wien, Vivariumstraße 8/4/18.

Allgemeine Informationen:

o "Tarantel - Zeitschrift für Kultur von unten": www.tarantel.at o Bezirksmuseum Simmering: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004