Volksbank Wien: Starkes Wachstum auch 2010 - Vor allem bei Krediten und Wertpapieren

Wien (OTS) - Die Volksbank Wien hat 2010 wieder mit einem starken Wachstum beendet. Das Kreditvolumen stieg um rund 13% von 1,31 Mrd. auf 1,48 Mrd. Euro. VDir. Wolfgang Layr: "Vor allem bei Wohnbaufinanzierungen und Finanzierungen von KMUs waren wir sehr erfolgreich. Der Absatz der Konsumkredite der Teambank konnte sogar mehr als verdoppelt werden."

Selbst unter Berücksichtigung der Wertveränderungen bei den Fremdwährungskrediten bleibt ein hohes Wachstum von rund 10%. Layr:
"Ein Kreditwachstum von rund 10% p.a. schaffen wir in Wien schon seit vielen Jahren und das trotz unserer verantwortungsbewussten und eher konservativen Risikostrategie. Auch in den Krisenzeiten haben wir unsere Finanzierungstätigkeit nicht reduziert. Dies schätzen unsere Stammkunden sehr."

Besonders stolz ist die Volksbank Wien auf das starke Wachstum im Wertpapiergeschäft. Das Volumen der Kundendepots stieg um über 12% auf rund 700 Mio. Euro. Obwohl es einige Umschichtungen aus dem Sparbereich in Wertpapiere gab, erhöhten sich auch die Einlagen von Privat- und Kommerzkunden um fast 8% auf rund 2,2 Mrd. Euro.

Verdoppelung des Kundengeschäfts innerhalb von 7 Jahren

Über die vergangenen 7 Jahre hat die Volksbank Wien das Kundengeschäft von rund 2,3 Mrd. Euro auf 4,4 Mrd. Euro verdoppelt. Layr: "Eine Verdoppelung alle 7 - 8 Jahre ist das richtige Maß für eine Beraterbank. Einerseits bestätigt es schöne Gewinne bei den Marktanteilen, andererseits ist das Wachstum so kontinuierlich, dass wir die hohe Servicequalität für unsere Kunden halten können. Und kostengünstig ist es auch, weil wir einen großen Teil des Wachstums den Weiterempfehlungen zufriedener Kunden verdanken."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Ulrike Steiner
Leitung Marketing & Kommunikation
Volksbank Wien AG
Peregringasse 2, 1090 Wien
Tel.: +43 (1) 40137 - 3930
mailto: ulrike.steiner@volksbankwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011