Wiener Städtische Versicherung: Tipps zum Selbstschutz und rasche Hilfe bei Hochwasser

Wien (OTS) - Hochwasser-Alarm in Österreich: Der anhaltende Dauerregen sorgt bereits in mehreren Bundes-ländern für Überschwemmungen und Murenabgänge. Laut Meteorologen ist keine Besserung der Wetterlage in Sicht, auch in den kommenden Tagen ist mit weiteren Niederschlägen zu rechnen.
Vor Hochwasser und Überflutung wird gewarnt.

Die Wiener Städtische Versicherung rät BewohnerInnen von gefährdeten Gebieten zu rechtzeitigen Präventivmaßnahmen. Nachstehend einige Tipps und Hinweise, die helfen sollen, Geld, Gut und vor allem sich selbst vor Hochwasser zu schützen:

Allgemein:

- Nehmen Sie Hochwasserwarnungen ernst! Nur dann haben Sie ausreichend Zeit für die notwendigen Maßnahmen.

- Beachten Sie die Anweisungen der Behörden und befolgen Sie die empfohlenen Maßnahmen.

- Informieren Sie Mitbewohner und Nachbarn.
Selbstschutz

- Bringen Sie in einer akuten Gefahrensituation als erstes ihre Familie und sich selbst in Sicherheit!

- Falls das Haus verlassen werden muss: Organisieren Sie vorab eine Ersatzunterkunft bei Verwandten, Freunden oder im Hotel. Legen Sie eine Dokumentenmappe an und packen Sie das Notwendigste an Kleidung ein.

- Für den Fall, dass Sie im Haus bleiben, aber möglicherweise von der Außenwelt abgeschnitten werden: Legen Sie einen Haushaltsvorrat an Lebensmitteln und Trinkwasser an.

- Für den Fall, dass beim Eintreten der Hochwassergefahr nicht alle Familienmitglieder zu Hause sind: Vereinbaren Sie einen ungefährlichen Treffpunkt - am besten bei Freunden oder Verwandten. Schutz für Haus und Hof

- Räumen Sie wertvolle Gegenstände aus dem Keller in höher gelegene Räumlichkeiten.

- Entfernen Sie rechtzeitig Fahrzeuge aus gefährdeten Garagen und parken Sie an höher gelegenen Stellen.

- Dichten Sie gefährdete Türen, Fenster, Abflussöffnungen soweit wie möglich ab.

- Bringen Sie Haus- und Nutztiere rechtzeitig aus der Gefahrenzone.

- Halten Sie soweit wie möglich und verfügbar Dichtmaterial, Sandsäcke, Räumwerkzeug, regenfeste Kleidung, Gummistiefel etc. bereit.

Wer rasch hilft, hilft doppelt

Die Wiener Städtische bietet ihren KundInnen im Schadenfall bestmögliches Service und ist gerade auf das Kundenservice im Falle von Naturkatastrophen gut vorbereitet. Es stehen BetreuerInnen in den einzelnen Bundesländern als direkte Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Unter der österreichweiten Schadenhotline 050 350 355 und auch via Internet (www.wienerstaedtische.at) können KundInnen die Schäden melden.

Generaldirektor Mag. Robert Lasshofer: "Die Wiener Städtische bietet als verlässlicher Partner besonders schnelle Schadenabwicklung. Damit sollen zumindest die wirtschaftlichen Aspekte in dieser für die Menschen schwierigen Situation sofort und unbürokratisch erledigt werden."

Privater Hochwasserschutz - Verdoppelung der Versicherungssumme

Die Eigenheimversicherung System Plus der Wiener Städtischen bietet Österreichs Hausbesitzern besonders umfassenden Versicherungsschutz für Schäden, die durch Überschwemmung und Hochwasser entstehen. Seit März 2009 besteht die Möglichkeit, die Versicherungssumme für Schäden durch Überschwemmung und Hochwasser beim Basis-Schutz von 4.000 Euro auf 8.000 Euro zu verdoppeln. Auf Wunsch kann sie auch in der Höhe von 16.000 Euro abgeschlossen werden.

Grundsätzlich kann für Schäden, die aufgrund von Naturereignissen entstehen, eine Versicherungssumme von 50 Prozent der vereinbarten Gebäude- bzw. Haushaltsversicherungssumme vereinbart werden. Somit steht z.B. bei einem Eigenheim mit einem Gebäudewert von 220.000 Euro und einem Gebäudeinhalt von 80.000 Euro ein Versicherungsschutz von 150.000 Euro zur Verfügung. Mit dieser hohen finanziellen Leistung liegt die Wiener Städtische deutlich über dem Marktniveau.

Hochwasserschutz für Unternehmen

In der Business Class für Gewerbebetriebe stehen für Hochwasserschäden je nach gewählter Produktvariante und Betriebsgröße für den Betriebsinhalt inkl. Waren und Vorräte sowie das Betriebsgebäude jeweils bis zu 37.500 Euro zur Verfügung.

In der Öko Agrar, der Versicherungslösung der Wiener Städtischen für Landwirtschaften, stehen für Hochwasser- und Überschwemmungsschäden je nach gewählter Produktvariante als Basisschutz bis zu 7.500 Euro zur Verfügung. Diese Versicherungssumme kann individuell auf 73.000 Euro erhöht werden.

Die börsennotierte Vienna Insurance Group (VIG) mit Sitz in Wien ist eine der führenden Versicherungsgruppen in CEE. Außerhalb des Stammmarkts Österreich ist die Vienna Insurance Group in Albanien, Bulgarien, Deutschland, Estland, Georgien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, der Slowakei, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn, der Ukraine und Weißrussland über Versicherungsbeteiligungen aktiv. Zudem bestehen Zweigniederlassungen der Wiener Städtische Versicherung in Italien und Slowenien sowie der Donau Versicherung in Italien.

Am österreichischen Markt positioniert sich die Vienna Insurance Group (VIG) mit der Wiener Städtische Versicherung, der Donau Versicherung und der Sparkassen Versicherung.

Die Presseaussendung finden Sie auch unter http://www.wienerstaedtische.at

Rückfragen & Kontakt:

WIENER STÄDTISCHE Versicherung
Mag. Claudia Riebler
Leitung Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien
Tel.: +43 (0)50 350-21336
Fax: +43 (0)50 350 99-21336
E-Mail: c.riebler@staedtische.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSV0001